Abo
  • Services:
Anzeige

Games Academy

Neue Studiengänge für Spielentwickler

Die Berliner Games Academy erweitert ihr Angebot: Wer in der Spielebranche arbeiten möchte, kann dort künftig auch Interactive Audio Design studieren, oder sich mit Art und Animation von Filmen beschäftigen.

Zum Wintersemester im Oktober 2010 erweitert die Games Academy am Standort Berlin ihr Programm um zwei neue Ausbildungsgänge. So können Studenten einen Kurs mit dem Titel "Film Art & Animation" belegen, der auf Jobs im Bereich der digitalen Medienproduktion für Film und TV, auf Postproduktion und virtual Movies vorbereitet. Für das Fach ist Sabrina Wanie zuständig, vormals Dekanin an der German Film School. Die viersemestrige Ausbildung soll Kenntnisse in den Bereichen der klassischen bildenden Künste (Zeichnen, Modellieren) sowie der Computervisualisierung (3D-Modellieren, Texturieren, Animation) vermitteln - speziell zugeschnitten auf die modernsten Anforderungen von digitalen Film- und TV-Produktionen. Grundlagen in Kameraführung, Schnitt und Filmsprache sollen ebenfalls vermittelt werden.

Anzeige

Ebenfalls neu im Programm ist ein auf zwei Semester angelegter Kurs in "Interactive Audio Design", in dessen Fokus Audioproduktionen für Computerspiele und andere interaktive Medien stehen. Neben den klassischen Kenntnissen in Sounddesign, Komposition, Tonaufnahme und Mischung sowie Filmvertonung werden auch Besonderheiten der interaktiven Medien gelehrt. Dazu gehören die Arbeit mit Engines und Middleware sowie Script- und Programmiersprachen. Künftige Audiodesigner können ihr Studium ebenfalls im Wintersemester 2010 beginnen. Bewerbungen sind laut Games Academy ab sofort möglich.


eye home zur Startseite
Wakarimasen 25. Jun 2013

na mittlerweile gehts sind ja nur noch 365¤

braid langt 04. Jun 2010

Es hat sich doch nicht ausgefeiert. PetVet (Tierarzt) für NintendoDS ist in USA der...

moep 04. Jun 2010

In Amerika gibts sowas an vielen staatlichen... da isses wohl nicht peinlich....

Flow77 04. Jun 2010

Früher gab es überhaupt keine solchen Studiengänge - die Leute waren Quereinsteiger...

Tarnung 03. Jun 2010

Damit nicht so auffällt, das in der Medienbranche eh schon viel viel zu viele Leute...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  2. E.R. SCHIFFAHRT GmbH & Cie. KG, Hamburg
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 10,99€
  2. 189,99€
  3. ab 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  2. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  3. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41

  4. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15

  5. Re: Wir kolonialisieren

    Bouncy | 03:11


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel