• IT-Karriere:
  • Services:

Free-2-Play

Company of Heroes Online startet kostenlos in den USA

Unter vielen Echtzeitgenerälen gilt das 2006 veröffentlichte Company of Heroes immer noch als erstklassiges Strategiespiel. Demnächst soll der Kampf zwischen alliierten Streitkräften und der Wehrmacht als kostenloses Onlinespiel erscheinen - sogar mit Einzelspielerkampagne.

Artikel veröffentlicht am ,
Free-2-Play: Company of Heroes Online startet kostenlos in den USA

Das Entwicklerstudio Relic Games und Publisher THQ bereiten den Start von Company of Heroes Online in westlichen Märkten vor - derzeit ist das Strategiespiel unter diesem Titel abgewandelt in China und Südkorea verfügbar. Das ursprünglich 2006 für Windows-PC veröffentlichte Programm soll im Internet kostenlos und fast wie in der Originalversion erscheinen, sogar einschließlich der Einzelspielerkampagne. Änderungen betreffen in erster Linie den Multiplayermodus. Spieler sollen als Alter Ego einen Commander anlegen können, den sie dauerhaft in der Onlinewelt etablieren und hochleveln.

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Rödl & Partner, Nürnberg

Wer schneller im Level aufsteigen möchte, soll gegen Bezahlung an Extras kommen, die dem Spieler mehr Erfahrungspunkte verschaffen und Zugriff auf sonst nicht zugängliche Multiplayerpartien erlauben. Sonstige Vorteile soll echtes Geld aber nicht verschaffen.

Der Titel erscheint laut THQ im Herbst 2010 vorerst in den USA und in Kanada, ein Start in Europa gilt aber als sehr wahrscheinlich. Speziell in Deutschland könnte es dabei zu Schwierigkeiten kommen: Die hierzulande veröffentlichte Version wurde geschnitten. Bezüge auf das Dritte Reich wurden entfernt oder verändert - statt "Nazi" heißt es beispielsweise stellenweise "Krauts".

Company of Heroes lässt den Spieler in der Kampagne mit den alliierten Streitkräften antreten, die erste Mission beginnt mit der Landung in der Normandie. Nur im Multiplayer- und Gefechtsmodus ist auch die deutsche Armee spielbar. Das Programm gilt trotz seines Alters immer noch als eines der besten Echtzeitstrategiespiele. Im Test kam Golem.de 2006 zu dem Fazit: "Company Of Heroes inszeniert die Landung in der Normandie als optisch und akustisch immens beeindruckendes Spektakel."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 419,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

dP 22. Sep 2010

Wenn man sich die Intros zu den einzelnen Missionen anschaut kann man nicht leugnen, dass...

Prypjat 04. Jun 2010

Und was ist mit den Krieg gegen die Ureinwohner Amerikas? Ach nein das war und ist ja...

Freizeitgeneral 04. Jun 2010

Mhm. Vor allem, dass sowas schon bei den Asiaten läuft. Ich bin in jedem Fall mal...

H4ndy 03. Jun 2010

Ist auch ein gutes Spiel, aber seit Jahren schaffen die es nicht, den 5%-Bug zu fixen...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 - Test

Das iPhone 11 ist das günstigste der drei neuen iPhone-Modelle - kostet aber immer noch mindestens 850 Euro. Dafür müssen Nutzer kaum Kompromisse bei der Kamera machen - das Display finden wir aber wie beim iPhone Xr antiquiert.

iPhone 11 - Test Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

    •  /