Free-2-Play

Company of Heroes Online startet kostenlos in den USA

Unter vielen Echtzeitgenerälen gilt das 2006 veröffentlichte Company of Heroes immer noch als erstklassiges Strategiespiel. Demnächst soll der Kampf zwischen alliierten Streitkräften und der Wehrmacht als kostenloses Onlinespiel erscheinen - sogar mit Einzelspielerkampagne.

Artikel veröffentlicht am ,
Free-2-Play: Company of Heroes Online startet kostenlos in den USA

Das Entwicklerstudio Relic Games und Publisher THQ bereiten den Start von Company of Heroes Online in westlichen Märkten vor - derzeit ist das Strategiespiel unter diesem Titel abgewandelt in China und Südkorea verfügbar. Das ursprünglich 2006 für Windows-PC veröffentlichte Programm soll im Internet kostenlos und fast wie in der Originalversion erscheinen, sogar einschließlich der Einzelspielerkampagne. Änderungen betreffen in erster Linie den Multiplayermodus. Spieler sollen als Alter Ego einen Commander anlegen können, den sie dauerhaft in der Onlinewelt etablieren und hochleveln.

Stellenmarkt
  1. Systems Architect / DevOps Engineer (w/m/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) "Pru?ferin / Pru?fer" in der Innenrevision - Bereich ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
Detailsuche

Wer schneller im Level aufsteigen möchte, soll gegen Bezahlung an Extras kommen, die dem Spieler mehr Erfahrungspunkte verschaffen und Zugriff auf sonst nicht zugängliche Multiplayerpartien erlauben. Sonstige Vorteile soll echtes Geld aber nicht verschaffen.

Der Titel erscheint laut THQ im Herbst 2010 vorerst in den USA und in Kanada, ein Start in Europa gilt aber als sehr wahrscheinlich. Speziell in Deutschland könnte es dabei zu Schwierigkeiten kommen: Die hierzulande veröffentlichte Version wurde geschnitten. Bezüge auf das Dritte Reich wurden entfernt oder verändert - statt "Nazi" heißt es beispielsweise stellenweise "Krauts".

Company of Heroes lässt den Spieler in der Kampagne mit den alliierten Streitkräften antreten, die erste Mission beginnt mit der Landung in der Normandie. Nur im Multiplayer- und Gefechtsmodus ist auch die deutsche Armee spielbar. Das Programm gilt trotz seines Alters immer noch als eines der besten Echtzeitstrategiespiele. Im Test kam Golem.de 2006 zu dem Fazit: "Company Of Heroes inszeniert die Landung in der Normandie als optisch und akustisch immens beeindruckendes Spektakel."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dP 22. Sep 2010

Wenn man sich die Intros zu den einzelnen Missionen anschaut kann man nicht leugnen, dass...

Prypjat 04. Jun 2010

Und was ist mit den Krieg gegen die Ureinwohner Amerikas? Ach nein das war und ist ja...

Freizeitgeneral 04. Jun 2010

Mhm. Vor allem, dass sowas schon bei den Asiaten läuft. Ich bin in jedem Fall mal...

H4ndy 03. Jun 2010

Ist auch ein gutes Spiel, aber seit Jahren schaffen die es nicht, den 5%-Bug zu fixen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Rakuten
"Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
Artikel
  1. Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
    Alder Lake
    Intel will mit 241 Watt an die Spitze

    Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
    Ein Bericht von Marc Sauter

  2. Mäuse, Tastaturen, Headsets: Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen
    Mäuse, Tastaturen, Headsets
    Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen

    Die große Nachfrage während der Coronapandemie hat Logitech 82 Prozent mehr Umsatz beschert. Allerdings kommt die Lieferung nicht hinterher.

  3. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /