Abo
  • Services:
Anzeige
Nokia C-Series: Dual-SIM-Mobiltelefone und Akkuaufladung per Fahrrad

Nokia C-Series

Dual-SIM-Mobiltelefone und Akkuaufladung per Fahrrad

Vier neue Mobiltelefone hat Nokia vorgestellt. Damit wollen die Finnen ihre Marktanteile in Schwellen- und Entwicklungsländern steigern. Im Zuge dessen wurde ein Ladegerät für das Fahrrad vorgestellt.

Das Nokia C1-00 besitzt zwei SIM-Card-Steckplätze, der Nutzer kann per Tastendruck zwischen ihnen wechseln. Eine gleichzeitige Anmeldung über beide SIM-Karten wird nicht unterstützt. Zu den weiteren Besonderheiten zählen ein UKW-Radio, eine Taschenlampe und eine besonders lange Akkulaufzeit. Mit einer Akkuladung soll das GSM-Dual-Band-Gerät eine Sprechzeit von bis zu 13 Stunden erreichen und im Bereitschaftsmodus rund 1,5 Monate durchhalten. Als Bedienoberfläche kommt Nokias Series 30 zum Einsatz.

Anzeige
  • Nokia Bicycle Charger Kit
  • Nokia Bicycle Charger Kit
  • Nokia C1-00
  • Nokia C1-00
  • Nokia C1-00 mit Taschenlampe
  • Nokia C1-00 mit Taschenlampe
  • Nokia C1-01
  • Nokia C1-01
  • Nokia C1-01
  • Nokia C1-01
  • Nokia C1-02
  • Nokia C1-02
  • Nokia C1-02
  • Nokia C1-02
  • Nokia C2
  • Nokia C2
  • Nokia C2
Nokia C1-00 mit Taschenlampe

Die drei weiteren Dual-Band-GSM-Mobiltelefone setzen auf Nokias Series-40-Oberfläche und sind dann mit Micro-SD-Kartensteckplatz, Webbrowser, UKW-Radio, Musikplayer, GPRS-Unterstützung und Bluetooth ausgestattet. Das C1-01 besitzt eine VGA-Kamera und beherrscht zumindest in Indien die Bezahlfunktion Nokia Money. Bis zu 10,5 Stunden kann mit dem Mobiltelefon mit einer Akkuladung telefoniert werden, im Bereitschaftsmodus hält der Akku bis zu 21 Tage durch.

Die gleiche Akkulaufzeit liefert auch das C1-02, dem allerdings eine Kamera fehlt. Dafür kann das Mobiltelefon in ausgewählten Märkten für Nokia Money genutzt werden.

Akkuladegerät für das Fahrrad angekündigt 

eye home zur Startseite
dual-sim 04. Jun 2010

Ein Beispiel - Bulgarien. 3 GSM-Firmen auf dem Markt. Die Leute spazieren mit 2 Handys...

Sebmaster 04. Jun 2010

Es gibt für alles eine App ;) Zur Taschenlampe: Mein BlackBerry hat zwar keine...

radfahrer 04. Jun 2010

du hast ja mal ne ahnung...schon mal was von nabendynamos gehört? die sind an immer mehr...

Cherry_Berry 04. Jun 2010

Diese Handyhalterungen mit Federung halten das Handy zumindest für ein paar Touren am...

ck (Golem.de) 04. Jun 2010

Das dürfte nur in den wenigsten Verlagshäusern so sein, wenn überhaupt. Außerdem ist...


geizhandy.de - Dein Mobilfunkportal / 10. Jun 2010

Einsteiger-Handy von Nokia: Das Nokia C1-01 und C1-02



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. OSRAM GmbH, Paderborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  2. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  3. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  4. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr

  5. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  6. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  7. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  8. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  9. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  10. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Anschlüsse pro Karte bzw. MSAN ?

    bombinho | 15:01

  2. Re: Warum nicht noch ein anderes Premiummodell

    Teebecher | 14:57

  3. Re: Nein! Doch! Oh!

    Teebecher | 14:55

  4. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 14:46

  5. Hab das v30...

    Rauschkind | 14:27


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:18

  4. 14:08

  5. 12:11

  6. 10:28

  7. 22:05

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel