• IT-Karriere:
  • Services:

Windows Embedded Compact 7

Microsofts Betriebssystem für Tablets zum Download

Microsoft hat zwar für Tablet-PCs ein geeignetes Betriebssystem, doch für die aufkommende Generation der Tablets ohne Tastatur für den Consumer-Markt eignet es sich nur bedingt. Windows Embedded Compact 7 alias Windows CE7 soll das ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows Embedded Compact 7: Microsofts Betriebssystem für Tablets zum Download

Windows Embedded Compact 7 ist Microsofts Antwort auf die Konkurrenz, die Betriebssysteme besitzt, die deutlich geeigneter für tastaturlose Tablets sind als das Allzweckbetriebssystem Windows 7. Embedded Compact 7 soll sich besser für Kleingeräte eignen als das bereits fertiggestellte Windows Embedded 7 Standard mit seiner Ausrichtung auf Industrieanwendungen.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  2. GK Software SE, Köln, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert

Das Betriebssystem Windows Embedded Compact 7, das auch auf ARM-Prozessoren läuft, benutzt Silverlight Embedded für die Bedienoberfläche. Es handelt sich dabei um eine Silverlight-basierte Rendering-Engine, der allerdings .NET fehlt. Silverlight Embedded ist mit einer Hardwarebeschleunigung ausgestattet. Außerdem befindet sich die komplette Rendering-Engine des Internet Explorer 7 in Embedded Compact 7. Prinzipiell soll es so möglich sein, auch Adobes Flash 10.1 zu unterstützen.

Mit der Embedded-Version umgeht Microsoft einen großen Nachteil von Windows 7: die mangelnde Unterstützung für eine Fingerbedienung in Anwendungen. Es gibt also eine spezielle Oberfläche, die laut Microsoft einfach und gerätespezifisch erstellt werden kann. Für unterwegs gibt es auch Anwendungen wie Microsoft Office und Adobes PDF-Reader. Asus' Eee Pad EP101TC war eines der ersten Geräte, die auf der Computex 2010 demonstriert wurden.

Microsoft hat passend zur Computex eine Community Technology Preview (CTP) veröffentlicht. An dieser CTP kann jeder Interessierte teilnehmen und das System testen. Unter windowsembedded.com/compact7 kann die CTP-Version nach einer Registrierung heruntergeladen werden.

Windows Embedded Compact 7 soll im vierten Quartal 2010 fertiggestellt und ausgeliefert werden.

Weitere Details gibt es in den Blogbeiträgen zu Embedded Compact bei den Microsoft-Mitarbeitern Mike Hall und John Coyne.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

Nec 15. Jul 2010

Silverlight basiert nur auf einer Teilmenge von .NET. Man hat also nicht das komplette...

icu 22. Jun 2010

Was heißt denn so schlecht? wm6 ist die Weiterentwicklung von wm5 und es ist ja auch...

asdft 04. Jun 2010

And before you start writting stuff like that learn how to spell "dumb".

Linuxnutzer 03. Jun 2010

Ein Glück ist das Falsch, denn NeXTStep, Cocoa und GNUStep sind keinesfalls moderne APIs...

neee 03. Jun 2010

ne, ich finde das sieht aus wie ein os aus ner fusion von nokia, intel und M$, also M$Goo ...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

    •  /