Google

Chrome OS soll im vierten Quartal 2010 erscheinen

Chrome OS soll Ende 2010 erscheinen, so Google-Mitarbeiter Sundar Pichai auf der Computex in Taiwan. Gleichzeitig soll der Chrome Web Store eröffnet werden, über den Programme für Googles Betriebssystem verteilt werden sollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Google: Chrome OS soll im vierten Quartal 2010 erscheinen

Chrome OS soll zunächst für mobile Geräte, vornehmlich Netbooks, konzipiert werden. Später soll auch die Benutzeroberfläche angepasst werden können, etwa wenn Hardwarehersteller eine angepasste Version verwenden wollen, so Pichai. Parallel zu der Veröffentlichung des Betriebssystems wird der Chrome Web Store eröffnet, über den Benutzer Anwendungen für Chrome OS kaufen können.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (m/w/d)
    Wentronic GmbH, Braunschweig
  2. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter IT-Koordination (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Berlin
Detailsuche

Die Vorstellung des Betriebssystems hatte im November vergangenen Jahres großes Aufsehen erregt. Zum Jahresende 2010 werde Google intern verstärkt auf Google Chrome OS setzen, hatte Konzernchef Eric Schmidt im April auf einer Konferenz des Unternehmens zum Thema Cloud-Computing erklärt. Das browserbasierte Betriebssystem mit Linux-Kern biete "mehr inhärente Sicherheit", so Schmidt.

Vor wenigen Tagen hatte Acer dementiert, ein Notebook mit Googles neuem Betriebssystem auszuliefern.

Die Entwicklung des Betriebssystems schreitet indes voran: Um eine aktuelle Version aus dem Quellcode zu bauen, verwenden Entwickler das von Gentoo bekannte Emerge- und Portage-Werkzeuge, denn damit verkürzt sich auch die Entwicklungszeit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


NussNougatMan 03. Jun 2010

Tja.. nur schade, das heute so viele Unternehmen Gewinnabsprachen machen. Es gab so...

the special one 03. Jun 2010

Ach komm, machst jetzt den Horst Köhler hier? Mal bei nem bisschen schärferen Ton gleich...

AMIGA 03. Jun 2010

Ich geb Dir schon recht dass viele Leute die Masse an Funktionen von Office und Windows...

Himmerlarschund... 03. Jun 2010

beeindruckend.

Jahasse 03. Jun 2010

Hasse Rescht!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /