Google

Chrome OS soll im vierten Quartal 2010 erscheinen

Chrome OS soll Ende 2010 erscheinen, so Google-Mitarbeiter Sundar Pichai auf der Computex in Taiwan. Gleichzeitig soll der Chrome Web Store eröffnet werden, über den Programme für Googles Betriebssystem verteilt werden sollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Google: Chrome OS soll im vierten Quartal 2010 erscheinen

Chrome OS soll zunächst für mobile Geräte, vornehmlich Netbooks, konzipiert werden. Später soll auch die Benutzeroberfläche angepasst werden können, etwa wenn Hardwarehersteller eine angepasste Version verwenden wollen, so Pichai. Parallel zu der Veröffentlichung des Betriebssystems wird der Chrome Web Store eröffnet, über den Benutzer Anwendungen für Chrome OS kaufen können.

Stellenmarkt
  1. Senior Projektleiter ICT (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  2. SAP Cloud ERP Presales (w/m/d)
    All for One Group SE, verschiedene Standorte
Detailsuche

Die Vorstellung des Betriebssystems hatte im November vergangenen Jahres großes Aufsehen erregt. Zum Jahresende 2010 werde Google intern verstärkt auf Google Chrome OS setzen, hatte Konzernchef Eric Schmidt im April auf einer Konferenz des Unternehmens zum Thema Cloud-Computing erklärt. Das browserbasierte Betriebssystem mit Linux-Kern biete "mehr inhärente Sicherheit", so Schmidt.

Vor wenigen Tagen hatte Acer dementiert, ein Notebook mit Googles neuem Betriebssystem auszuliefern.

Die Entwicklung des Betriebssystems schreitet indes voran: Um eine aktuelle Version aus dem Quellcode zu bauen, verwenden Entwickler das von Gentoo bekannte Emerge- und Portage-Werkzeuge, denn damit verkürzt sich auch die Entwicklungszeit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


NussNougatMan 03. Jun 2010

Tja.. nur schade, das heute so viele Unternehmen Gewinnabsprachen machen. Es gab so...

the special one 03. Jun 2010

Ach komm, machst jetzt den Horst Köhler hier? Mal bei nem bisschen schärferen Ton gleich...

AMIGA 03. Jun 2010

Ich geb Dir schon recht dass viele Leute die Masse an Funktionen von Office und Windows...

Himmerlarschund... 03. Jun 2010

beeindruckend.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sparmaßnahmen
"Komplettes Chaos" nach Entlassungen bei Oracle

Auch Oracle hat einen massiven Stellenabbau begonnen. Das Unternehmen will eine Milliarde US-Dollar an Kosten einsparen.

Sparmaßnahmen: Komplettes Chaos nach Entlassungen bei Oracle
Artikel
  1. Klimawandel: SSDs sind klimaschädlicher als mechanische Festplatten
    Klimawandel
    SSDs sind klimaschädlicher als mechanische Festplatten

    Während ihrer Lebensdauer verursacht eine SSD fast doppelt so hohe CO2-Emissionen wie eine mechanische HDD.

  2. Momentum 4 Wireless: Sennheisers neuer ANC-Kopfhörer hält lange durch
    Momentum 4 Wireless
    Sennheisers neuer ANC-Kopfhörer hält lange durch

    Guter Klang, hohe ANC-Leistung und eine Akkulaufzeit von 60 Stunden verspricht Sennheiser für den neuen ANC-Kopfhörer Momentum 4 Wireless.

  3. Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos
    Microsoft Loop
    Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos

    Sehr unauffällig rollt Microsoft seine neue Technik Loop für die Onlinezusammenarbeit aus. Admins sollten sie jetzt schon auf dem Schirm haben, denn sie ist vielversprechend, erfordert aber viel Eindenken. Wir erklären sie im Detail.
    Von Mathias Küfner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Gainward RTX 3070 559€, ASRock RX 6800 639€) • WD Black 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,90€ • Gigabyte Deals • Alternate (DeepCool Wakü 114,90€) • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1TB 119€) • Gamesplant Summer Sale [Werbung]
    •  /