Abo
  • Services:
Anzeige
E-Books: Texas untersucht E-Book-Preise

E-Books

Texas untersucht E-Book-Preise

Behörden des US-Bundesstaates Texas haben mehrere große Verlage in den USA über die Preisentwicklung bei E-Books befragt. Diese sind nach der Markteinführung des iPads in Bewegung geraten.

Der Generalstaatsanwalt des US-Bundesstaates Texas untersucht die Preise auf dem E-Book-Markt in den USA. Die Beamten haben mit Vertretern zweier großer Verlage gesprochen, berichtet das Wall Street Journal.

Anzeige

Eine Sprecherin der Verlages Harper Collins, der zum Medienkonzern News Corporation gehört, bestätigte, das Büro des Generalstaatsanwaltes habe Unterlagen beim Verlag angefordert. Auch die zu Lagardere gehörende Hachette Book Group sei kontaktiert worden, teilte Hacette-Chef David Young mit.

Und Apple?

Es sei nicht klar, welches Ziel die Texaner mit ihren Ermittlungen verfolgen, schreibt die Zeitung. Es sei aber möglich, dass sich die Beamten für die Auswirkungen von Apples iPad auf den E-Book-Markt interessierten und sich auf Apple konzentrierten. In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass das US-Justizministerium prüft, ob Apple mit seinem Onlinemusikshop iTunes das Wettbewerbsrecht verletzt hat.

Der Streit um die E-Book-Preise schwelt seit einiger Zeit. Apple hat hier mit seinem iPad, das auch ein E-Book-Reader ist, für Bewegung gesorgt.


eye home zur Startseite
mal die guten 03. Jun 2010

Immer diese Desinformation .Das was "Sie" glauben, tun falscherweise auch zillionen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Eifrisch - Vermarktung GmbH & Co. KG, Lohne
  2. congatec AG, Deggendorf
  3. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  4. über Duerenhoff GmbH, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 315,00€
  2. 419€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Let's Encrypt bringt Wildcard-Zertifikate

  2. Turi Create 4.0

    Apple macht KI-Framework zur Bilderkennung quelloffen

  3. LG 32UD99-W im Test

    Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR

  4. Jailbreak

    Googles Sicherheitsteam hackt mal wieder das iPhone

  5. Asus Rog Strix

    Notebooks mit 120-Hz-Display für LoL und Pubg vorgestellt

  6. Raumfahrt

    SpaceX schickt gebrauchtes Gespann zur ISS

  7. Android-Verbreitung

    Oreo gibt die rote Laterne ab

  8. Q# und QDK

    Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  9. Corning

    3M verkauft seine Glasfaserproduktion

  10. In eigener Sache

    Golem pur verschenken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  1. Re: Wo kein Jail, da kein Jailbreak.

    Noren | 13:25

  2. Re: Asien

    as (Golem.de) | 13:24

  3. Re: Diese Trump-Rhetorik verursacht Kopfschmerzen

    Sharra | 13:24

  4. Re: Oberleitungen sind geldverschwendung

    chefin | 13:24

  5. Re: 32Zoll zu groß für Schreibtisch?

    quineloe | 13:23


  1. 13:32

  2. 13:07

  3. 12:05

  4. 11:38

  5. 11:19

  6. 10:48

  7. 10:34

  8. 10:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel