Abo
  • Services:

Flipout kommt noch in diesem Monat auf den Markt

Motorola wirbt damit, dass der Android-Browser im Flipout Flash-Inhalte abspielen kann. Wie das realisiert wird, ist nicht bekannt. Denn die Flash-Unterstützung wurde erst mit Android 2.2 eingeführt. Der Programmspeicher ist 512 MByte groß und eine Micro-SD-Karte mit 2 GByte wird mitgeliefert. Der Steckplatz verkraftet Speicherkarten mit bis zu 32 GByte.

  • Motorola Flipout
  • Motorola Flipout
  • Motorola Flipout
Motorola Flipout
Stellenmarkt
  1. dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Wustermark bei Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Duisburg

Die integrierte 3-Megapixel-Kamera bietet lediglich einen Digitalzoom, ein mittlerweile übliches Kameralicht ist nicht vorhanden. Für Ortungsfunktionen gibt es einen GPS-Empfänger und ein elektronischer Kompass ist auch dabei. Ergänzend zum Musikplayer ist ein UKW-Radio vorhanden und für den Kopfhöreranschluss gibt es eine 3,5-mm-Klinkenbuchse.

Das UMTS-Mobiltelefon funkt auf allen vier GSM-Frequenzen und beherrscht GPRS, EDGE sowie HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s. Zudem wird Bluetooth 2.1 unterstützt, WLAN wird nicht geboten. Das Flipout wiegt 120 Gramm und misst 67 x 67 x 17 mm, wenn die Tastatur nicht aufgedreht ist. Mit einer Akkuladung kann im UMTS-Betrieb rund 4,5 Stunden und im GSM-Modus 6 Stunden lang telefoniert werden. Im Bereitschaftsmodus soll der Akku rund 15 Tage durchhalten.

Noch im Juni 2010 will Motorola das Flipout auf den Markt bringen. Wie bei Motorola üblich, wurde der Preis für das Mobiltelefon noch nicht verraten.

Nachtrag vom 15. Juni 2010:

Statt im Juni kommt das Flipout in Deutschland erst im Juli 2010 auf den Markt. Es wird dann ohne Vertrag für 350 Euro angeboten.

 Motorola Flipout: Quadratisches Android-Smartphone mit Drehtastatur
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

AndyMt 03. Jun 2010

Ganz genau - auch wenn du das ironisch gemeint hast. Das Xperia X10 mini hat nur 88...

K1 03. Jun 2010

Von dem Hersteller werde ich auch kein Telfon mehr anfassen. Ich wollte mein K1 einige...

zilti 03. Jun 2010

HP: "Wir haben Palm nicht gekauft, um Smartphones herzustellen" http://www.engadget.com...

DM 03. Jun 2010

Ok, also gut jetzt auf Bild eins und zwei sehe ich es auch eindeutig als Quadrat, aus der...

gdgfgf 02. Jun 2010

wenn ich wlan hab benutz ich in der regel gleich den laptop oder ein netbook echt mal


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
    Künstliche Intelligenz
    Wie Computer lernen

    Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
    Von Miroslav Stimac

    1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
    2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
    3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

      •  /