Abo
  • Services:
Anzeige
Rohdatenentwickler: Adobe stellt Camera Raw 6.1 mit Objektivkorrektur vor

Rohdatenentwickler

Adobe stellt Camera Raw 6.1 mit Objektivkorrektur vor

Adobe hat nach einer Betarunde nun die finale Version des Rohdatenentwicklers Camera Raw 6.1 vorgestellt. Damit werden Rohdaten von zehn weiteren Kameramodellen erfasst. Außerdem erhält das Modul objektivspezifische Korrekturen, die geometrische Verzerrungen, chromatische Abberation und Vignettierungen ausgleichen.

Camera Raw 6.1 steht für Anwender von Photoshop CS5, Photoshop Elements 8 und Premiere Elements 8 als kostenfreier Download zur Verfügung, sowohl für Macs als auch für Windows. Photoshop CS4 steht nicht auf der Kompatibilitätsliste.

Anzeige

Das Update beinhaltet eine Rohdatenunterstützung für folgende neue Digitalkameras und digitale Rückteile:

Canon EOS 550D
Leaf Aptus-II 8
Kodak Z981
Leaf Aptus-II 8
Leaf Aptus-II 10R
Mamiya DM40
Olympus E-PL1
Olympus E-600
Panasonic G2
Panasonic G10
Sony A450

Die Objektivkorrektur kann manuell mit Schiebereglern, aber auch profilbasiert für einzelne Objektive erfolgen. Einige Profile werden von Adobe und den Kameraherstellern bereitgestellt. Außerdem kann der Anwender selbst eigene Profile mit einer Zusatzsoftware erzeugen. Die Adobe Labs haben dazu das Lens Profile Creator Utility für Windows und Mac OS X in einer Vorversion veröffentlicht.

Zur Profilerstellung müssen die vom Programm bereitgestellten Schachbrettmuster zu Papier gebracht und dann aus mehreren Winkeln mit der gewünschten Kamera und dem jeweiligen Objektiv abgelichtet werden. Das Bildmaterial wird dann mit dem Lens Profile Creator Utility ausgewertet. Adobe hat eine detaillierte Anleitung zum Erstellen der Testaufnahmen als PDF bereitgestellt.

Camera Raw korrigiert nicht nur kissen- und tonnenförmige, sondern auch wellenförmige Verzerrungen. Außerdem lassen sich Farbsäume herausrechnen und Randabschattungen (Vignettierungen) aufhellen.


eye home zur Startseite
blub 02. Jun 2010

imageready wurde komplett in photoshop integriert, also eher ein vor- statt nachteil...

tester63 02. Jun 2010

Das Programm ist für alle kostenlos zum Download und funktioniert nur mit CS5. Es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  2. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin
  3. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  4. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ statt 149,90€
  2. und Destiny 2 gratis erhalten
  3. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: 4 GByte RAM

    unbuntu | 00:07

  2. bei mir genau umgekehrt ...

    quark2017 | 00:07

  3. Re: "Display ist ausreichend scharf" wohl zuviel...

    Smolo | 00:06

  4. Re: Immernoch der einzige brauchbare

    lucky_luke81 | 20.10. 23:59

  5. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    EvilDragon | 20.10. 23:55


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel