Abo
  • Services:

Datenprojektor

Mitsubishi EX240U mit 2.500 ANSI-Lumen und 2,4 kg

Mitsubishi hat mit dem EX240U einen DLP-Projektor für Präsentationen vorgestellt, der 2.500 ANSI-Lumen erreicht und mit einem Gewicht von 2,4 kg gerade noch als transportabel eingestuft werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Der EX240U erreicht eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln und ein Kontrastverhältnis von 2.000:1. Die Lampenlebensdauer gibt Mitsubishi mit 4.000 Stunden im Eco-Modus an. Die Lampe kann von der Gehäuseoberseite aus erreicht und ausgetauscht werden.

  • Mitsubishi EX240U
Mitsubishi EX240U
Stellenmarkt
  1. Marabu GmbH & Co. KG, Tamm bei Ludwigsburg
  2. BWI GmbH, Bonn

Der Projektor muss manuell scharf gestellt werden und besitzt ein Zoom-Objektiv. Damit können Bilddiagonalen zwischen 1,02 und 7,62 Metern erzielt werden. Neben einem HDMI-Anschluss sind auch VGA, S-Video und Component-Video vorhanden.

Der EX240U misst 282 x 94 x 229 mm und bringt 2,4 kg auf die Waage. Er benötigt im Betrieb maximal 315 Watt und im Standby unter 1 Watt. Steht keine weiße Leinwand zur Verfügung, setzt die Wandfarbkorrektur ein, die die Präsentation farblich anpasst und ein möglichst unverfälschtes Bild projiziert.

Der EX240U lässt sich über die mitgelieferte Fernbedienung steuern und erreicht ein Betriebsgeräusch von 29 dB (A) im Eco-Modus. Mitsubishi nannte keinen Verkaufspreis, aber im Onlinehandel wird das Gerät für rund 600 Euro gelistet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€

uffpassen 02. Jun 2010

LED-Beleuchtung statt besserer Kerze (sehr heiß und sehr kurzlebig) und ich bin dabei...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /