Multifunktionsgeräte

Panasonic mit Papiersparfunktionen

Panasonic hat eine Serie neuer Multifunktionsgeräte mit Schwarz-Weiß-Laserdrucker vorgestellt. Die KX-MB2000-Serie ist für kleine Unternehmen und Heimbenutzer gedacht und bedruckt A4-Papier.

Artikel veröffentlicht am ,

Panasonics KX-MB2000-Serie erreicht Druckgeschwindigkeiten von bis zu 24 Seiten pro Minute. Die Geräte unterscheiden sich durch ihre Netzwerkanschlüsse, Faxvorschau-Funktionen und das Fax. Die Kopierfunktion sämtlicher Geräte erlaubt das Vervielfältigen mehrerer Dokumente und den Druck auf eine Seite. Auch das soll Papier sparen. Die Scanauflösung liegt bei 9.600 dpi. Ein automatischer Dokumenteneinzug ist bei allen außer beim kleinsten Modell KX-MB2000G dabei.

  • Panasonic KX-MB2000
  • Panasonic KX-MB2010
  • Panasonic KX-MB2030
  • Panasonic KX-MB2010
  • Panasonic KX-MB2010
  • Panasonic KX-MB2000
  • Panasonic KX-MB2030
  • Panasonic KX-MB2000
  • Panasonic KX-MB2030
  • Panasonic KX-MB2030
Panasonic KX-MB2000
Stellenmarkt
  1. Prozessmanager (m/w/d) Testmanagement Logistik
    Dirk Rossmann GmbH, Landsberg
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Embedded Systems
    Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Münster
Detailsuche

Der KX-MB2000G ist das preiswerteste der neuen Geräte. Er besitzt kein Fax und wird über USB angeschlossen. Der Preis liegt bei rund 180 Euro.

Die Faxfunktion fehlt auch beim KX-MB2010, der 260 Euro kostet. Er besitzt jedoch gegenüber dem 2000er Modell eine Netzwerkschnittstelle. Der KX-MB2025 (290 Euro) ist zudem mit einem Faxmodul ausgerüstet.

Der KX-MB2030 kann darüber hinaus eingehende Faxe vor dem Ausdruck am Rechner in einer Vorschau anzeigen. Hier kann sich der Nutzer entscheiden, das Fax auszudrucken, nur zu speichern oder zu löschen. Auch dieses Modell besitzt eine Netzwerkschnittstelle und kann darüber im Gegensatz zu den anderen Geräten mit Netzwerkanschluss auch über das Netz scannen. Die Dateien lassen sich per E-Mail versenden, in einem gemeinsam verwendeten Ordner (Scan to SMB) ablegen oder auf einem FTP-Server speichern, ohne einen PC nutzen zu müssen. Der KX-MB2030 kostet 360 Euro.

Golem Karrierewelt
  1. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    19./20.07.2022, Virtuell
  2. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Panasonic legt allen Modelle die Windows-Software Easy Print bei. Damit lassen sich Microsoft-Office- und PDF-Dateien in einer Vorschauoption überprüfen. Darüber hinaus ist bei Bedarf das Layout veränderbar, indem die Seiten neu angeordnet werden oder die 2-in-1-Funktion (bis zu 16-in-1 wählbar) genutzt wird, um mehrere Seiten auf ein Blatt zu drucken. Darüber hinaus können Kopfzeilen, Fußnoten oder Wasserzeichen eingebaut werden.

Alle Modelle der neuen Panasonic-Serie KX-MB2000 sollen ab sofort erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Return to Monkey Island
Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood

Das dürfte nicht nur für Begeisterung sorgen: Erstmals ist Gameplay aus dem nächsten Monkey Island zu sehen - und die Hauptfigur.

Return to Monkey Island: Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood
Artikel
  1. Raumfahrt: US-Raumfrachter Cygnus führt ISS-Bahnkorrektur durch
    Raumfahrt
    US-Raumfrachter Cygnus führt ISS-Bahnkorrektur durch

    Der Westen kann auch ohne russisches Raumfahrzeug Bahnkorrekturen der ISS durchführen.

  2. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
    WIK
    Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

    Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

  3. Subventionen: Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern
    Subventionen
    Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern

    In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • PS5 bestellbar • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€)[Werbung]
    •  /