Abo
  • Services:

Qualcomm Snapdragon

ARM-Prozessoren für Tablets und Smartphones mit Dual-Core

Der unter anderem von Google und HTC in ihren Smartphones verbaute Prozessor Snapdragon erscheint zur Computex in einer neuen Version. Mit zwei Cores und bis zu 1,2 GHz soll er nicht mehr nur in Handys, sondern auch in Tablets zum Einsatz kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Waren die bisherigen Snapdragons mit bis zu 1 GHz schon sehr schnell - den genauen Takt bestimmt der Gerätehersteller -, so sollen die neuen Versionen MSM8260 und MSM8660 bis zu 1,2 GHz erreichen. Sie besitzen zudem statt bisher einen zwei ARM-Kerne. Diese nennt Qualcomm "Scorpion", sie basieren auf der siebten Generation der ARM-Architektur, sollen aber sogar etwas schneller als der Cortex-A8 sein. Auf diesen setzt beispielsweise der A4 in Apples iPad auf.

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg, München
  2. Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co.KG, Halblech

Laut Qualcomm sollen die neuen Löwenmäulchen (Snapdragon) auch vermehrt in Tablets zu finden sein, zum Teil mit Android als Betriebssystem. Geräte - wenn auch nicht unbedingt mit dem Google-OS - wollen unter anderem Dell, HP und Huawei anbieten. Daneben gibt es weiterhin Smartphones mit den Snapdragons von Acer, Dell, HTC und Lenovo.

Zur Leistungsaufnahme der neuen Prozessoren machte Qualcomm noch keine Angaben, die Ausstattung des System-on-a-Chip (SoC) ist aber weiterhin mit HD-Video-Funktionen bis 720p, Audio, Grafik nach OpenGL ES 2.0 und einem Displaycontroller bis 1.280 x 800 Pixeln recht üppig. Das Unternehmen liefert die neuen Snapdragons bereits als Muster aus, erste - nicht genannte - Unternehmen sollen bereits Geräte damit bauen. Gerechnet wird mit serienreifen Modellen Ende 2010.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

10 80 02. Jun 2010

Danke für die konstruktiven Kommentare. Das sieht man hier selten. Es sind sicher...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /