Abo
  • Services:

Amarok

Version 2.3.1 informiert über Veranstaltungen

Das Amarok-Team hat die Version 2.3.1 seines Musikplayers veröffentlicht. Über zwei neue Applets im mittleren Kontextfenster informiert Amarok über bevorstehende Veranstaltungen eines Künstlers und listet ähnliche Musikstücke auf.

Artikel veröffentlicht am ,
Amarok: Version 2.3.1 informiert über Veranstaltungen

Über zwei neue Applets informiert Amarok 2.3.1, Codename "The Bell", über bevorstehende Veranstaltungen des Künstlers, dessen Musikstück der Player gerade abspielt. Zusätzlich zeigt Amarok Titel an, die dem aktuell gespielten Musikstück ähnlich sind. Dazu verwendet Amarok die Datenbank des Onlinemusikdiensts Last.fm.

  • Amarok 2.3.1
Amarok 2.3.1
Stellenmarkt
  1. PARI Pharma GmbH, Gräfelfing, Gilching, Weilheim
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut

Mit dem automatisierten Playlist-Generator können Musikstücke nach Dateigröße oder Länge in Playlisten zusammengefasst werde. Damit halten die Smart Playlists auch in die Version 2.x des Musikplayers Einzug. Zusätzlich haben die Entwickler Fehler aufgespürt und behoben.

Amarok 2.3.1 liegt als Quellcode auf den Webseiten des Projekts zum Download bereit, Binärpakete für die Repositories einzelner Linux-Distributionen stehen bereits zur Verfügung, etwa über die PPA-Repositories für Kubuntu 9.10 "Karmic Koala". Weitere sollen in wenigen Tagen folgen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.018,99€ inkl. Rabattgutschein (Vergleichspreis ca. 1.205€ inkl. Versand)
  2. 18,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  3. 219,90€

Harlekin 02. Jun 2010

foobar2000 kann eigentlich alles und das sehr gut. Ist anpassbar ohne Ende, was aber am...

huibuhu 02. Jun 2010

juhu, auf sowas hab ich schon lange gewartet...das amarok 2 gedöns is ja der totale müll...

xml basiert 02. Jun 2010

@olf und @carli: Vielen Dank. Ausnahmsweise mal konstruktive Diskussionen. Last.fm ist...

exothermal 02. Jun 2010

Ich hab meinen Amarok hier komplett ohne Phonon Unterstützung kompilert und es läuft...

Johannes Obermayr 01. Jun 2010

http://cia.vc/stats/author/jobermayr/.message/10e2e Sollte selbsterklärend sein ...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate X angesehen (MWC 2019)

Das Mate X ist das erste faltbare Smartphone von Huawei. Der Bildschirm ist auf der Außenseite eingebaut. Im ausgeklappten Zustand ist er 8 Zoll groß.

Huawei Mate X angesehen (MWC 2019) Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

    •  /