Abo
  • Services:
Anzeige
Intel-Prozessoren für Netbooks: Neue Atoms brauchen 1 Watt mehr

Intel-Prozessoren für Netbooks

Neue Atoms brauchen 1 Watt mehr

Die neuen Atom-CPUs N455 und N475 sind stromhungriger als ihre Vorgänger. Zwar unterstützen sie auch DDR3, was eigentlich sparsamer ist, die TDP der neuen Prozessoren gibt Intel aber mit 1 Watt mehr als bei den Atoms an, die nur DDR2-Speicher ansprechen können.

Intel Deutschland bestätigte Golem.de, dass die TDP für die beiden neuen Atoms bei 6,5 Watt liegt. Ihre Pendants, die bis auf die Beschränkung auf DDR2-Speicher identisch sind, standen bisher in Intels Datenblättern mit 5,5 Watt TDP. Eine Erklärung dafür gibt es bisher nicht - vermutlich ist der neue Speichercontroller für die erhöhte Leistungsaufnahme verantwortlich.

Anzeige
Prozessor Takt Kerne / Threads L2-Cache Speicher TDP OEM-Preis (US-Dollar)
Atom N450 1,66 GHz 1 / 2 512 KByte DDR2 5,5 Watt 64$
Atom N455 1,66 GHz 1 / 2 512 KByte DDR2/3 6,5 Watt 64$
Atom N470 1,83 GHz 1 / 2 512 KByte DDR2 6,5 Watt 75$
Atom N475 1,83 GHz 1 / 2 512 KByte DDR2/3 6,5 Watt 75$
Aktuelle Netbook-Atoms, Quelle: Intel Deutschland


Damit egalisiert sich der theoretische Vorteil der neuen Speicherart. Auf dem Papier sehen die Spezifikationen der JEDEC für DDR2 maximal 1,8 Volt vor, für DDR3 gelten 1,5 Volt. In der Praxis geben die Hersteller von SO-DIMMs mit 1 und 2 GByte, wie sie für Netbooks üblich sind, aber für ihre Module in beiden Bauformen Leistungsaufnahmen von unter 1 Watt an. Da Netbooks mit den neuen Prozessoren noch nicht verfügbar sind, lässt sich auch nicht überprüfen, ob die Art des Speichers einen Einfluss auf die Laufzeit hat, oder ob die neuen Atoms stets mehr Leistung aufnehmen als ihre Vorgänger.

Um die niedrigen Preise von Netbooks stabil zu halten, sind die beiden neuen Prozessoren für die Hersteller aber dringend nötig: DDR2-Speicher ist in den letzten Monaten kontinuierlich teurer als DDR3-SDRAM geworden, weil nahezu alle neuen PCs mit der moderneren Speicherform ausgestattet sind und die Nachfrage nach DDR2 sinkt. Vorteile in der Rechenleistung sind durch den neuen Speicher für Atoms auch nicht zu erwarten, bei beiden Versionen der Atoms werden maximal effektiv 667 MHz Takt für die Speichermodule unterstützt.


eye home zur Startseite
Dorsai! 02. Jun 2010

Sehr elegant formuliert ;-) Zum ersten Mal verstehe ich Angebot und Nachfrage wirklich...

öbb 02. Jun 2010

afaik sind die 5,5w tdp des atoms inkl. chipsatz und sogar grafik, wenn ich mich nicht...

Tantalus 02. Jun 2010

Dazu kommt noch, dass in erster Linie die (teureren) Markenhersteller weiterhin die...

boar wie armselig 02. Jun 2010

Danke an Basan für die Bestätigung. Wenn man zwei verschiedene (so habe ich es...

BasAn 02. Jun 2010

Apple hat die Eigenerfindung "Displayport" unter einer kostenlosen Lizenz veröffentlicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  2. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  3. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Analog ist Trumpf

    SchreibenderLeser | 06:32

  2. Re: Scheint mir eigentlich ne gute Entwicklung ..

    SchreibenderLeser | 06:29

  3. Re: Gibt es bei uns auch

    Vögelchen | 06:28

  4. Re: Kompromittiertes System und Beweisverwertung!?

    SchreibenderLeser | 06:23

  5. Re: Wo liegt mein Fehler?

    Kangaxx | 06:11


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel