Abo
  • IT-Karriere:

PowerDVD 10

Cyberlink verbessert 2D-zu-3D-Berechnung

Der für PowerDVD 10 veröffentlichte Patch v1714 soll das Truetheater-3D-Playback verbessern. Damit reagiert Cyberlink auf Kritik an der 2D-zu-3D-Umrechnung von Filmen.

Artikel veröffentlicht am ,
PowerDVD 10: Cyberlink verbessert 2D-zu-3D-Berechnung

Wie aktuelle 3D-Fernseher kann auch die Windows-Software PowerDVD 10 mit ihrer Funktion "Truetheater 3D-Playback" beispielsweise herkömmliche DVD-Spielfilme durch Bildanalyse stereoskopisch wirken lassen. Allerdings war das nicht immer flüssig und es gab teils falsch zugeordnete Ebenen, so dass der 3D-Effekt getrübt wurde. Der nun zum Download bereitstehende Patch v1714 für PowerDVD 10 soll die Umrechnung nun verbessern.

Die Umrechnung von 2D-Bildmaterial auf 3D zur räumlichen Darstellung in Verbindung etwa mit 3D-Brillen kann aber generell keine Wunder vollbringen. Bisher werden nur Ebenen von sich bewegenden Objekten und Hintergründen erkannt und räumlich voneinander abgehoben. Das wirkt bisweilen wie übereinanderliegende Scherenschnitte, denn weder die Objekte selbst noch die Hintergründe gewinnen dadurch an Tiefe.
Dafür helfen aber Stereoskopieumrechnungen wie etwa Cyberlinks Truetheater-3D-Playback dabei, die Wartezeit auf echte 3D-Filme zu verkürzen. Die Auswahl an Blu-ray-3D-Filmen ist derzeit noch dürftig - der erste Blu-ray-3D-Film, den es nicht nur als Beigabe zu Geräten gibt, sondern seit dem 1. Juni 2010 regulär im Handel, ist der Animationsfilm "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-80%) 6,99€
  3. (-90%) 5,99€
  4. 43,99€

Zalmän 06. Jun 2010

Die "richtigen"3D-VIds aus YOutube sind meistens ziemlich sinnfrei, weil auch mit meinem...

Hotohori 02. Jun 2010

Abwarten, hört sich so an als hätten sie im Moment genug zu tun, die werden wohl mit...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint Gameplay

Elitesoldaten auf einer Insel? Dabei kommt zumindest in Ghost Recon Breakpoint kein Urlaub heraus, sondern ein Kampf zwischen zwei letztlich gleich starken Fraktionen - unser Können entscheidet!

Ghost Recon Breakpoint Gameplay Video aufrufen
Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

    •  /