• IT-Karriere:
  • Services:

Atom für Netbooks jetzt mit DDR3

Daher kommen nun mit dem Atom N455 (1,66 GHz) und dem N475 (1,83 GHz) zwei Prozessoren auf den Markt, deren Speichercontroller DDR3 unterstützen. Die beiden Atoms unterscheiden sich sonst nicht von den Modellen N450 und N470 der Pine-Trail-Plattform. DDR3-Speicher ist mit 1,5 Volt aber etwas sparsamer als DDR2 mit 1,8 Volt, was bei neuen Netbooks etwas längere Laufzeiten verspricht. Laut Intel werden die beiden neuen Netbook-Atoms ab sofort ausgeliefert, schon Ende Juni 2010 sollen die ersten Geräte damit verfügbar sein.

Stellenmarkt
  1. emz-Hanauer GmbH & Co. KGaA, Nabburg / Oberpfalz
  2. BIPSO GmbH, Singen

Ebenso gibt es jetzt mit dem D425 (1,66 GHz) und dem D525 (1,66 GHz) neue Atoms mit DDR3, die für Nettops und andere günstige Computer vorgesehen sind. Deren Leistungsaufnahme von 10 Watt beziehungsweise 13 Watt qualifiziert sie eigentlich nicht für Netbooks, beim D525 sind dafür aber auch zwei Kerne geboten. Dennoch stellte Intel mit der Designstudie Canoe Lake ein besonders flaches Netbook vor.

Canoe Lake ist nur 14 Millimeter dick und soll trotzdem die aktuellen Dual-Core-Atoms wie den D525 aufnehmen können - bei welcher Laufzeit, gab Intel nicht bekannt. Perlmutter betonte aber, das für Netbooks sehr flache Gerät weise auch ein neues Kühlkonzept auf, das Intel PC-Herstellern zur Verfügung stellen wolle.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Oak Trail: Intel will mit neuen Atoms in Tablets
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Lala Satalin... 01. Jun 2010

Tja, wenn du meinst ;o). Leistung... Für Games ja, für Professionelles eher weniger.

MZ 01. Jun 2010

Jo, Alter, die sucken voll den Strom... ymmd

Lala Satalin... 01. Jun 2010

Kurz: HAL.

Lala Satalin... 01. Jun 2010

Das wird Windows sich auch. Die falsche Plattformpoliztik, die Intel und MS damals an den...


Folgen Sie uns
       


Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X)

Im Video zeigt Golem.de, wie Yakuza - Like a Dragon auf der Xbox Series X aussieht.

Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X) Video aufrufen
iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

    •  /