Abo
  • Services:

Supercomputer

Linux dominiert auf den schnellsten Rechnern

ISC

Auf den 500 schnellsten Rechnern weltweit läuft zu über 90 Prozent das Betriebssystem Linux. Das hat die Weltrangliste nach Top500 ergeben.

Artikel veröffentlicht am ,
Supercomputer: Linux dominiert auf den schnellsten Rechnern

Nach der Weltrangliste Top500 von Juni 2010 läuft auf 94 Prozent (470 von 500) aller Superrechner weltweit eine Linux-Distribution. An zweiter Stelle rangiert das Betriebssystem Unix (vornehmlich AIX) mit etwa 5 Prozent (25 von 500), gefolgt von Windows HPC 2008 mit 1 Prozent (5 von 500). Auf allen Rechnern unter den Top-10 läuft das quelloffene Betriebssystem, unter anderem auch die Linux-Distributionen Suse Linux Enterprise Server (SLES 9) und CentOS.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. über experteer GmbH, Stuttgart

Platz eins unter den Supercomputern belegt der Cray XT5 "Jaguar" in den Oak Ridge Laboratorys in den USA mit einem Schnitt von 1,76 PFlop/s. Neu hinzugekommen ist der Nebulae-Rechner des National Supercomputing Centre (NSCS) in Shenzhen in China mit einem Spitzenwert von 2,98 PFlop/s, der höher liegt als der des Jaguar-Rechners mit 2,33 PFlop/s. Wegen des Durchschnittswerts von 1,27 PFlops erreicht der Superrechner aus China Rang zwei. Auf beiden läuft eine nicht näher bezeichnete Linux-Distribution.

Nebulae läuft auf insgesamt 120.640 Xeon-Kernen, die mit Tesla-C2050-GPUs von Nvidia beschleunigt werden, während der erstplatzierte Jaguar mit 224.162 Opteron-Prozessoren mit 2,6 GHz ausgestattet ist.

Die Benchmarks werden mit Hilfe der Linpack-Bibliothek erstellt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€
  2. 64€
  3. 88€
  4. 169€

Rufus2010 19. Jun 2010

Du regst Dich unnötig auf denn folgendes solltest Du wissen: - UNIX stammt NICHT von BSD...

Rufus2010 19. Jun 2010

Du regst Dich unnötig auf denn folgendes solltest Du wissen: - UNIX stammt NICHT von BSD...

SoSchnell 03. Jun 2010

Der Jaguar ist so schnell, der berechnet die Endlosschleife in unter 8 Minuten.

dergenervte 02. Jun 2010

[_] Du hast schon mit Windows HPC gearbeitet.

anco 02. Jun 2010

Man könnte sagen, das zeigt eher deinen Mangel an Fantasie als die Qualität von Linux...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /