Abo
  • Services:
Anzeige

Jugendschutz.net

Spielekonsolen "ungenügend" geschützt

Konsolen wie die Xbox 360 und die Playstation 3 verfügen über integrierte Jugendschutzsysteme, doch eine staatliche Organisation hält sie für wenig wirksam. Vor allem die Einrichtung der Filter wird kritisiert.

"Die erstmals getesteten Schutzfunktionen gängiger Spielekonsolen zeigten ungenügende Wirksamkeit, der Schutz war sehr umständlich zu aktivieren" - mit diesen Worten kritisiert Jugendschutz.net in seinem Jahresbericht die Jugendschutzsysteme auf Geräten wie der Xbox 360, Playstation 3 oder Nintendo Wii. Jugendschutz.net wurde von den für die Jugend zuständigen Landesministern gegründet, die Organisation berichtet direkt an die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM), die Bußgelder verhängen kann und sich traditionell lebhaft an Diskussionen beispielsweise über Gewalt in Spielen beteiligt.

Anzeige

Insgesamt hat Jugendschutz.net nach eigenen Angaben im Jahr 2009 rund 19.000 Angebote kontrolliert und dabei 2.400 Verstöße gegen den Jugendschutz registriert. Dabei handelte es sich vor allem um pornografische Seiten (42 Prozent). Besonders stark sei der Anteil der Angebote gestiegen, die Selbstgefährdungen propagieren - er beträgt rund 22 Prozent, eine Zunahme um 100 Prozent.

Die Jugendschützer berichten, dass mit Etablierung des Web 2.0 das Risiko für minderjährige Nutzerinnen und Nutzer gestiegen sei, online belästigt oder mit ungeeigneten Inhalten konfrontiert zu werden. Derzeit könne kein Filtersystem beispielsweise Videoplattformen oder soziale Netzwerke differenziert behandeln: Web-2.0-Dienste werden entweder komplett blockiert oder angezeigt. Jugendliche dürften jedoch von solchen Angeboten nicht vollständig ausgeschlossen werden: "Es gehört zu ihrer Lebenswelt, sich über SchülerVZ zu vernetzen oder sich unterhaltsame Videos bei Youtube anzusehen."


eye home zur Startseite
cartman 09. Jun 2010

himmel hast du einen an der klatsche... nur weil man's nicht sieht/hat/"zur verfügung...

ralf265 09. Jun 2010

Nun ja um sicheren Schutz vor Gewaltwebseiten und Abofallen zu haben, würde ich dir schon...

spanther 03. Jun 2010

Mh weiß ich nicht :/ Habe gedacht, wenn man adoptieren möchte, kann man sich nur das...

Hotohori 02. Jun 2010

Wie wollen Eltern Kindern auch was lehren, was sie selbst nicht können.............. ;)

Mac Jack 01. Jun 2010

Mich hat eher die Überschrift irritiert, warum sollten Konsolen geschützt werden?? O.o



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. Platinion GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 9,99€
  3. ab 54,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: eh alles Mumpitz...

    Bluejanis | 20:59

  2. Re: Datenschutz

    Tigtor | 20:56

  3. wie funktioniert phase 3?

    redRogi | 20:51

  4. Wie wär's mal wenn

    Keridalspidialose | 20:49

  5. Re: Eine nette idee

    x2k | 20:44


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel