• IT-Karriere:
  • Services:

Cheezburger.com

Partybilder und Katzencontent einfach betexten

Katzencontent mit Sprechblasen ist im Internet sehr beliebt. Früher musste dafür ein Grafikprogramm angeworfen werfen. Mittlerweile gibt es für Photoshop & Co einfachere Plugins, die aber wenig partykompatibel sind. Das flashbasierte Make-A-LOL auf cheezburger.com ist es.

Artikel veröffentlicht am ,
Cheezburger.com: Partybilder und Katzencontent einfach betexten

Ursprünglich begann es mit icanhascheezburger.com und einem Katzenfoto. Daraus ist mittlerweile eine Kette von über 50 Webseiten geworden - und der Beweis, dass mit Katzenfotos ein Unternehmen aufgebaut werden kann. Einer der Gründe für den Erfolg der Seiten sind einfach zu bedienende Flashanwendungen, um Fotos mit Sprechblasen zu versehen. Aber auch Motivationsposter können gebaut werden, oder aus einem Foto wird eine Breaking News.

Registrierung

Inhalt:
  1. Cheezburger.com: Partybilder und Katzencontent einfach betexten
  2. Breaking news und Comic-Augen

Um die Anwendungen nutzen zu können, wird ein Login benötigt. Dafür muss eine E-Mail-Adresse angegeben sowie ein Benutzername und ein Passwort definiert werden. Der Betreiber verspricht, dass an die E-Mail-Adresse kein Spam durch sie versendet wird.

War die Anmeldung erfolgreich, stehen die Anwendungen unter dem Menüpunkt Make-A-LOL direkt zur Verfügung.

Der erste Schritt besteht darin, eine Grafik hochzuladen. Die Auswahlbox Who Can Caption This rechts neben dem Upload-Element sollte auf Just Me gesetzt werden. Nach dem Upload wird die Grafik in die Bildergalerie des Benutzerkontos aufgenommen und steht direkt in den Anwendungen zum Bearbeiten zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Breaking news und Comic-Augen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 599,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Smsung Portable SSD T5 1TB für 111€, LG 65NANO816NA 65 Zoll NanoCell inkl. LG PL7 XBOOM...
  3. 129€ (Bestpreis)
  4. 949,90€ (Bestpreis)

ohai 01. Jun 2010

Komm, eine ähnliche Meldung wäre "Barbie Homepage bietet neues Modul um sich seine...

Yoschi 01. Jun 2010

Ist mit egal ich möchte das es endlich hier heiß ist.

titrat 01. Jun 2010

Natürlich spielt das Urheberrecht in den im Ursprungspost skizzierten Beispielen eine...

uffpassen 31. Mai 2010

kwT

Carl Weathers 31. Mai 2010

Der Nährwert eines LOL-O-MATEN geht gleich null. Anerkennenswert war vielleicht höchstens...


Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    •  /