Abo
  • Services:
Anzeige
KDE 3: Desktop wird vom Trinity-Projekt weiter betreut

KDE 3

Desktop wird vom Trinity-Projekt weiter betreut

Der bereits offiziell ausgemusterte KDE-Desktop 3 wird vom Trinity-Projekt offiziell weiter betreut. Der dort liegende Quellcode gilt nun als offizielle Weiterführung und soll dort auch künftig mit Reparaturen oder Verbesserungen versehen werden.

Mit der offiziellen Übergabe des Codes an das Trinity-Projekt haben die Entwickler auch eine Version 3.5.11 veröffentlicht, deren vorkompilierte Pakete allerdings lediglich für Ubuntu 8.10 bis 10.04 zur Verfügung stehen. Die letzte Version 3.5.10 war im August 2008 erschienen, seitdem konzentrieren sich die Entwickler auf den aktuellen Zweig 4.x.

Anzeige

KDE 3.5.11 erlaubt die parallele Installation zu Version 4.x, Anwendungen können gemeinsam genutzt werden. Die neue Version verwaltet jetzt mehrere Farbprofile, mit denen Ausgabegeräte automatisch verknüpft werden können. Außerdem ist die Icon-Größe in der Systemleiste frei wählbar.

Das von Timothy Pearson initiierte Trinity-Projekt pflegt auch eine Live-CD, die den KDE-Desktop 3.5 mitbringt. Die enthaltene Distribution basiert auf Kubuntu 10.04. Der Quellcode steht in den SVN-Repositories zum Download zur Verfügung.


eye home zur Startseite
spanther 22. Dez 2010

Ja ich finde es auch Mist, die Xorg.conf war in Ubuntu zuvor immer komplett gefüllt mit...

Schmatzler 04. Jun 2010

Ich kann nur eins sagen: Danke, danke, danke, danke! :) Ich hatte befürchtet, KDE3 wäre...

Plasma 02. Jun 2010

Endlich mal einer der "stabil" ohne IE schreibt :-ppp

KAMiKAZOW 31. Mai 2010

Bugfixes fließen auch ohne halb-offizielles Trinity-Projekt weiter ein. Neue Features...

jajajajaja 31. Mai 2010

Na wenn das dein Problem ist, dann ist die Welt ja sicher. Zumindest beschwerst du dich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. censhare AG, München
  2. BASF SE, Ludwigshafen
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. vwd GmbH, Kaiserslautern


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  2. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  3. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X

  4. Meg Whitman

    Chefin von Hewlett Packard Enterprise tritt ab

  5. Fitbit Ionic im Test

    Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  6. Rigiet

    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

  7. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  8. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  9. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  10. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Erinnert mich an meine Ausbildung...

    moa | 10:20

  2. Re: Und wieder:

    bolzen | 10:19

  3. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    Third Life | 10:19

  4. Re: Apple geht über Leichen

    slead | 10:18

  5. Re: Ich kann diskriminieren wen ich will...

    der_wahre_hannes | 10:18


  1. 10:16

  2. 09:41

  3. 09:20

  4. 09:06

  5. 09:03

  6. 07:38

  7. 20:00

  8. 18:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel