Crytek

Gerüchte über einen MMO-Shooter namens "Kingdoms"

Verräterische Lebensläufe und eine Reihe von neu registrierten Domains geben den Spekulationen um ein Onlinespiel von Crytek neue Nahrung. Angeblich handelt es sich bei dem Titel um einen MMO-Shooter.

Artikel veröffentlicht am ,
Crytek: Gerüchte über einen MMO-Shooter namens "Kingdoms"

Schon länger existieren Gerüchte über ein Onlinerollenspiel des Frankfurter Entwicklerstudios Crytek, jetzt gibt es neue Hinweise: So hat sich das Unternehmen eine Reihe von Domains gesichert, die allesamt den Namensbestandteil "Kingdoms" gemein haben: Codename-Kingdoms in mehreren Versionen, aber auch Kingdoms The Game. Einen weiteren Hinweis gibt James Dennett, Senior IT-Manager bei Crytek in Nottingham, in seinem LinkedIn-Profil: Dort steht, er sei "als Teil eines Entwicklerteams am Designprozess, dem Testing und der Implementierung für die Infrastruktur eines MMO-Onlinespiels" beteiligt.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (m/w/d) Logistik eCommerce
    Lidl Digital, Neckarsulm
  2. IT-Manager:in / Netzwerkadministrator:in
    Dr. Becker Neurozentrum Niedersachsen, Bad Essen
Detailsuche

Schon im Frühjahr 2010 hatte es erste Hinweise gegeben. Die deuteten darauf hin, dass das angebliche Spiel zumindest zum Teil im Crytek-Studio in Kiew entsteht. Dort sind derzeit noch einige Stellen ausgeschrieben - in den meisten wird Erfahrung in der Entwicklung für mehrere Plattformen vorausgesetzt. Angeblich handelt es sich bei dem Projekt von Crytek um ein Shooter-MMO, das - falls überhaupt - Mitte Juni 2010 auf der Spielemesse E3 enthüllt werden könnte.

Dass die hauseigene Cryengine gut mit riesigen Spielewelten zurande kommt, hat sie schon hinlänglich bewiesen: Das Fantasy-Onlinerollenspiel Aion von NC Soft läuft auf dem Grundgerüst von Crytek.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hotohori 31. Mai 2010

Irgendwie kommt mir bei dem Namen vor allem eine Frage auf: was für ein Setting wird das...

Hotohori 31. Mai 2010

Wenn es Multiplattform wird, wird es wohl aber darauf hinaus laufen, weil es sonst...

Hotohori 31. Mai 2010

Naja, wenn man so was am ehesten Jemandem zutrauen kann, dann wohl den CryEngine...

Trajan 31. Mai 2010

Ja, habe Darkfall schon ausprobiert. Die realtime Action ist dabei gut umgesetzt und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bayern
Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert

Die bayerische Arbeitsministerin plädiert für mehr Flexibilität am Arbeitsplatz und will mehr als zehn Stunden Arbeit pro Tag erlauben.

Bayern: Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert
Artikel
  1. El-Ali-Meteorit: Forscher entdecken zwei neue Minerale in einem Meteoriten
    El-Ali-Meteorit
    Forscher entdecken zwei neue Minerale in einem Meteoriten

    In einer Probe aus einem in Somalia niedergegangenen Meteoriten wurden zwei Mineralien entdeckt, die auf der Erde so bisher nicht gefunden wurden.

  2. Auf alles vorbereitet: der neue Volvo EX90
     
    Auf alles vorbereitet: der neue Volvo EX90

    Volvo will bis 2030 vollelektrisch und bis 2040 klimaneutral werden - der neue Volvo EX90 zeigt, wie das gehen soll: mit einem leistungsstarken elektrischen Antrieb, Laden in zwei Richtungen und einer neuen Software-Plattform, die Sicherheit und Komfort weiter erhöht.
    Sponsored Post von Volvo

  3. Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden
    Recruiting
    Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden

    Software ist objektiv und kennt keine Vorurteile, das macht Künstliche Intelligenz interessant für die Personalauswahl. Ist KI also besser als Personaler? Die Bewerber sind skeptisch und die Wissenschaft liefert keinen Beweis dafür.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar: Geforce RTX 4080 1.449€ • Tiefstpreise: Crucial SSD 4TB 319€, HTC Vive Pro 2 659€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger [Werbung]
    •  /