Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon: Bericht über flacheren Kindle mit besserem Display im August

Amazon

Bericht über flacheren Kindle mit besserem Display im August

Der nächste Kindle soll flacher werden und ein verbessertes Display erhalten. Amazon hat den Bericht aber nicht offiziell bestätigt.

Amazon stellt im August 2010 einen flacheren Kindle mit einem verbesserten Display vor. Das erfuhr die Nachrichtenagentur Bloomberg aus mit den Plänen vertrauten Kreisen. Ein Touchscreen und ein Farbdisplay seien nicht geplant. Die neue Version des E-Book-Readers richtet sich damit gegen die Konkurrenzprodukte von Sony und Barnes & Noble und weniger gegen Apples Tablet-PC iPad. Die US-Buchhandelskette Barnes & Noble hatte ihren E-Book-Reader Nook im Oktober 2009 vorgestellt. Der Nook hat einen schwarz-weißen Bildschirm zum Lesen und einen farbigen für das Nutzermenü. Sony hatte den E-Book-Reader "Reader Daily Edition" im August 2009 angekündigt.

Anzeige

Das neue Kindle-Display soll einen besseren Kontrast bieten und damit bei der Darstellung mehr einem richtigen Buch ähneln. Auch die Verzögerung bei der Darstellung der Seiten beim Umblättern werde verkürzt. Amazon hat den Bericht nicht kommentiert.

Nach Angaben der Analysten von Forrester Research werden 2010 circa 6 Millionen E-Book-Reader verkauft. 2009 waren es 3 Millionen Geräte. In den USA hält der Kindle laut der Studie einen Marktanteil von 60 Prozent, Sony liegt bei 35 Prozent.

Amazon-Chef Jeff Bezos hatte am 25. Mai 2010 bei der Hauptversammlung der Aktionäre erklärt, dass in absehbarer Zeit kein Farbbildschirm für den Kindle geplant sei. An einem farbigen E-Ink-Display werde aber gearbeitet und er habe "schon einiges im Labor gesehen", so Bezos. Bisher sei die Technik aber noch nicht serienreif. Amazon hat im Februar 2010 Touchco gekauft. Das New-Yorker Startup hat günstige, multitouchfähige Bildschirme entwickelt, die auf leitenden Polymeren basieren. Die Produkte hatten zur Zeit der Übernahme die Marktreife aber noch nicht erreicht.


eye home zur Startseite
industrie... 31. Mai 2010

Apple gibt keine redakgtionelle Auswahl vor. Um bei IbookStore mitzumachen muss man sein...

spanther 31. Mai 2010

Man sollte sich wirklich informieren und nicht einfach im guten Gewissen etwas...

Fido 30. Mai 2010

Du weisst also, dass der Kindle unter besseren Bedingungen hergestellt wird als das iPad?

spanther 30. Mai 2010

Also ich finde die Anzeige ätzend. Natürlich ist es schärfer und Kontrastreicher, jedoch...

iMäc4Ever 30. Mai 2010

Da ist auch viel Legendenbildung bei. Dass Copy+Paste gefehlt hat, war obernervig. Ein...


mobigadgets / 30. Mai 2010

Neuer, flacherer Amazon Kindle im August?

TechBanger.de / 30. Mai 2010

News-Recycling am Wochenende



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg
  2. PRÜFTECHNIK AG, Ismaning
  3. Bundesversicherungsamt Referat 811, Bonn
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. 9,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  2. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster
  3. Best Buy US-Handelskette verbannt Kaspersky-Software aus Regalen

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Indiegames-Rundschau: Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
Indiegames-Rundschau
Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  1. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob
  2. Indiegames-Rundschau Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  3. Jump So was wie Netflix für Indiegames

  1. Re: Macht das überhaupt Sinn, eTrucks?

    subjord | 05:42

  2. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    quasides | 05:42

  3. Re: Da wird sich nichts tun

    bombinho | 05:37

  4. Re: Ich habe beides - Android und iOS

    quasides | 05:32

  5. Re: Wieso gehts dann anderswo?

    postb1 | 05:03


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel