Abo
  • IT-Karriere:

KOffice 2.2

KDE-Bürosoftware mit Datenbankprogramm Kexi 2

Mit der Version 2.2 hält das Datenbankprogramm Kexi erneut Einzug in das freie KDE-Büropaket KOffice. Zusätzlich haben die Entwickler neue Importfilter integriert, unter anderem für das seit Office 2007 verwendete Format OOXML von Microsoft.

Artikel veröffentlicht am ,
KOffice 2.2: KDE-Bürosoftware mit Datenbankprogramm Kexi 2

Die aktuelle Version 2.2 des KDE-Büropakets KOffice enthält ab sofort wieder das Datenbankprogramm Kexi in Version 2, das bislang noch nicht auf Koffice 2.x portiert war. Zusätzlich hat das Koffice-Team die neue Reporting-Bibliothek Koreport hinzugefügt, die Daten sowohl aus Kexi als auch aus Kplato aufbereiten kann.

Stellenmarkt
  1. PSYCHIATRISCHE KLINIK UELZEN gemeinnützige GmbH, Uelzen
  2. Hochschule Ruhr West, Mülheim an der Ruhr

Neue Importfilter unterstützen jetzt auch Microsofts OOXML-Format. Damit lassen sich in Microsoft Office 2007 erstellte .docx-Texte, .xlsx-Tabellen oder .pptx-Präsentationen in Koffice öffnen. Die Filter für die Formate .doc, .xls und .ppt wurden überarbeitet, der .ppt-Filter erhielt eine neue Architektur. Kword kann nun mit den Metadaten des ODF-Formats 1.2 umgehen. Zusätzlich haben die Entwickler die Rechtschreibprüfung reaktiviert.

Auch im Bereich der Grafikformate haben die Entwickler Verbesserungen eingepflegt. Krita kann nun mit Jpeg2000 ebenso umgehen wie mit den Portable-Pixmap-Dateien .ppm und dem Gimp-eigenen Format .xfc. Zusätzlich können Dateien im .gif-Format importiert werden. Bilder im .exr-Format dürfen jetzt nicht nur mehrere Ebenen besitzen, sondern auch eine Farbtiefe von 32 Bit.

Grund für die ungewöhnliche Anzahl der Änderungen zwischen Version 2.1 und der nur ein halbes Jahr später erschienenen aktuellen Version sind vor allem die Ankündigung Nokias, KOffice als Reader auch auf seinen mobilen Geräten auszuliefern und die dadurch entstandene zusätzliche Popularität. Nokia sponsert das Projekt und zusätzliche Entwickler nahmen sich des Projekts an.

Eine komplette Liste aller Änderungen steht in der offiziellen Changelog-Datei. Die finale Version 2.2 liegt gegenwärtig nur als Quellcode vor. Laut den Entwicklern werden Binärpakete angekündigt, sobald sie von den einzelnen Distributionen erstellt wurden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,90€
  2. 89,90€ (Versandkostenfrei!)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 Xbox One/Windows 10 für 34,49€, F1 2019 Legends Edition für 38,99€)

soundi 05. Jun 2010

krita ist voll bugi. Wie kann so eine version "2.2" stabil genannt werden?

zilti 03. Jun 2010

Falsch. OOo ist auch in C++ geschrieben. Lediglich Erweiterungen können in Java erstellt...

Alternativen 30. Mai 2010

Mit Dia habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht. Nach ein erneuten Öffnen waren die...

Satan 30. Mai 2010

PNG ist - gerade bei Bildern, die viele einfarbige Flächen haben oder kleine Maße haben...

RePly 29. Mai 2010

Ja, läuft es. Nein, muss man nicht. Ja, hab ich.


Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. AT&T Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
  2. Netzausbau Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
  3. SK Telecom Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

      •  /