Abo
  • Services:

Browserkampf

Opera veräppelt Google Chrome

Opera reagiert mit einem parodistischen Videoclip auf die Veröffentlichung von Googles Browser Chrome 5. Mit Chrome 5 hatte Google ein Video veröffentlicht, in dem der Browser in absurde Wettbewerbe um die höchste Geschwindigkeit geschickt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,
Browserkampf: Opera veräppelt Google Chrome

Unter anderem musste Chrome in Googles Video gegen eine Kartoffel antreten, die mit hoher Geschwindigkeit durch die Luft geschossen und mittels Sieb zerkleinert wurde. Der Browser musste in dieser Zeit eine Rezeptseite aufrufen. Diesen Aspekt haben sich die Opera-Macher herausgegriffen und ließen Opera ebenfalls in einen Kartoffelwettstreit treten.

Stellenmarkt
  1. Hohenstein, Bönnigheim
  2. vwd - Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH, Frankfurt

Das Opera-Video baut die Versuchsanordnung aus dem Chrome-Video auf parodistische Weise nach, um die hohe Geschwindigkeit von Operas Browser zu beweisen. Vor allem mit einer bewusst dilettantisch wirkenden Versuchsanordnung und -durchführung will Opera das Chrome-5-Video verulken.

Die beiden Browser Opera und Chrome buhlen derzeit darum, welcher Browser die höhere Geschwindigkeit bietet. Lange Zeit lag Opera abgeschlagen hinter der Konkurrenz. In Opera 10.50 wurde eine neue Javascript-Engine integriert, die deutlich schneller arbeitet, so dass Opera in Benchmarks wieder aufholen konnte.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 481,00€ (Bestpreis!)
  2. 554,00€ (Bestpreis!)
  3. 59,99€ - Release 19.10.
  4. für 1,98€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)

goosejan 01. Dez 2010

Merkt man. Der Thread ist ein halbes Jahr alt. :D

fragezeichen 26. Jun 2010

Ganz sicher wird bei Google kein Windows Server verwendet. Und außerden hat Google nicht...

dfhdhh 03. Jun 2010

"Meiner Meinung nach ist es Absicht, um den Dilettantismus des Google-Spots zu...

Der Kaiser! 01. Jun 2010

Danke. :)


Folgen Sie uns
       


Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream

Wir diskutieren über Richtlinien für gewalthaltige Spiele, Battle-Royale-Trends, Politik in Games und Zuschauerfragen finden ebenfalls ihren Platz.

Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
    Oneplus 6 im Test
    Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

    Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
    2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

    Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
    Steam Link App ausprobiert
    Games in 4K auf das Smartphone streamen

    Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
    2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
    3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

      •  /