Abo
  • Services:

Browserkampf

Opera veräppelt Google Chrome

Opera reagiert mit einem parodistischen Videoclip auf die Veröffentlichung von Googles Browser Chrome 5. Mit Chrome 5 hatte Google ein Video veröffentlicht, in dem der Browser in absurde Wettbewerbe um die höchste Geschwindigkeit geschickt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,
Browserkampf: Opera veräppelt Google Chrome

Unter anderem musste Chrome in Googles Video gegen eine Kartoffel antreten, die mit hoher Geschwindigkeit durch die Luft geschossen und mittels Sieb zerkleinert wurde. Der Browser musste in dieser Zeit eine Rezeptseite aufrufen. Diesen Aspekt haben sich die Opera-Macher herausgegriffen und ließen Opera ebenfalls in einen Kartoffelwettstreit treten.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Das Opera-Video baut die Versuchsanordnung aus dem Chrome-Video auf parodistische Weise nach, um die hohe Geschwindigkeit von Operas Browser zu beweisen. Vor allem mit einer bewusst dilettantisch wirkenden Versuchsanordnung und -durchführung will Opera das Chrome-5-Video verulken.

Die beiden Browser Opera und Chrome buhlen derzeit darum, welcher Browser die höhere Geschwindigkeit bietet. Lange Zeit lag Opera abgeschlagen hinter der Konkurrenz. In Opera 10.50 wurde eine neue Javascript-Engine integriert, die deutlich schneller arbeitet, so dass Opera in Benchmarks wieder aufholen konnte.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,40€
  2. 4,00€
  3. 4,99€

goosejan 01. Dez 2010

Merkt man. Der Thread ist ein halbes Jahr alt. :D

fragezeichen 26. Jun 2010

Ganz sicher wird bei Google kein Windows Server verwendet. Und außerden hat Google nicht...

dfhdhh 03. Jun 2010

"Meiner Meinung nach ist es Absicht, um den Dilettantismus des Google-Spots zu...

Der Kaiser! 01. Jun 2010

Danke. :)


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch - Hands on

Samsung hat seine neue Smartwatch Galaxy Watch vorgestellt. Wir haben uns die Uhr vor der Präsentation angeschaut.

Samsung Galaxy Watch - Hands on Video aufrufen
Foam: Geodaten auf der Blockchain
Foam
Geodaten auf der Blockchain

Sinnvolle Blockchain-Anwendungen sind noch immer rar. Das Unternehmen Foam aus Brooklyn will Location Services auf die Blockchain bringen und setzt dabei auf ein Lora-Netzwerk statt auf GPS.
Von Dirk Koller


    IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
    IMHO
    Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

    Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
    2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
    3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

    IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
    IT-Jobs
    Achtung! Agiler Coach gesucht?

    Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
    Von Marvin Engel

    1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
    2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
    3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

      •  /