Abo
  • Services:
Anzeige
E-Book-Reader: Acer Lumiread liest Buchrückseite

E-Book-Reader

Acer Lumiread liest Buchrückseite

Mit Partnern wie Barnes & Noble und Libri.de will auch Acer bald einen vernetzten E-Book-Reader auf den Markt bringen. Acers Lumiread verfügt über eine eigene Tastatur und kann zudem ISBN-Codes von Büchern einscannen.

Der E-Book-Reader Lumiread verfügt über ein 6-Zoll-Graustufen-Display von E-Ink und eine QWERTY-Tastatur. Elektronische Bücher, Hörbücher und Musik speichert das Gerät in seinem internen 2-GByte-Flashspeicher oder auf einer einsteckbaren MicroSD-Speicherkarte.

Anzeige

Inhalte können auch ohne Anschluss an einen PC direkt über WLAN oder ein optionales UMTS-Modul heruntergeladen werden. Der integrierte Webbrowser kann Webseiten auch für das spätere Offline-Lesen speichern. Im heimischen Netzwerk sollen die DLNA-Unterstützung und Acers clear.fi-Vernetzungstechnik helfen.

  • E-Book-Reader Lumiread von Acer - mit WLAN, ISBN-Scanner, Webbrowser und UMTS-Option
E-Book-Reader Lumiread von Acer - mit WLAN, ISBN-Scanner, Webbrowser und UMTS-Option

Wer unterwegs ein interessantes gedrucktes Buch findet und es kaufen oder auf seine Wunschliste packen will, dem soll durch einen in den Lumiread eingebauten ISBN-Code-Scanner das Abtippen des Titels erspart bleiben.

Für die USA hat sich Acer mit dem Buchhändler Barnes & Noble zusammengetan, für Deutschland wird es Libri.de. Partner für Frankreich und Italien sollen in Kürze genannt werden. Es sollen verschiedene E-Book-Formate unterstützt werden, wobei sich Lumiread zumindest auf DRMs von Adobe und der Open Mobile Alliance (OMA 2.0) versteht.

Acer hat noch nicht angekündigt, wann Lumiread auf den Markt kommt und was der E-Book-Reader sowie die 3G-Option kosten werden.


eye home zur Startseite
iMer 28. Mai 2010

Dieselben Leute, die auf ihrem Smartphone nachgucken müssen wie das Wetter vor der Tür...

alles muss man... 27. Mai 2010

Eigentlich kriegt man hier eine kurzen Kommentar bei berechtigten Korrektur-Empfehlungen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ISCUE, Nürnberg
  2. FTI Touristik GmbH, München
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Deutsche Bundesbank, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
Banana Pi M2 Berry
Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
  1. Die Woche im Video Mäßige IT-Gehälter und lausige Wahlsoftware
  2. Orange Pi 2G IoT ausprobiert Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

  1. Neues Feature in iOS11

    iCmdr | 04:05

  2. Re: AI gibt es nicht.

    wlorenz65 | 03:52

  3. Re: Wieso gehts dann anderswo?

    Greys0n | 03:48

  4. Re: Ist doch alles ganz einfach... LTE High Speed...

    Greys0n | 03:46

  5. Re: Armes Deutschland

    medium_quelle | 03:36


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel