Abo
  • IT-Karriere:

Meego

Version 1.0 für Nokias N900 und Netbooks veröffentlicht

Die von Intel und Nokia gemeinsam entwickelte Linux-Plattform für Netbooks und mobile Geräte Meego ist in Version 1.0 veröffentlicht worden. Meego steht als sogenannte Core-Software-Plattform für Nokias N900 Smartphone sowie Intels mobile Plattformen zur Verfügung. Gleichzeitig wurde eine Variante für Notebookzwerge veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Meego: Version 1.0 für Nokias N900 und Netbooks veröffentlicht

Die soeben veröffentlichte Meego Core Software Plattform 1.0 bildet die Basis für Zusammenstellungen, die nach Plänen der Entwickler auf Nokias N900 mit ARM-Prozessor sowie Intels Atom-Plattformen laufen soll. Parallel dazu hat das Meego-Projekt unter dem Namen "Meego Netbook User Experience" eine Netbook-Variante veröffentlicht. Das Meego-Projekt steht unter der Ägide der Linux Foundation und ist ein Zusammenschluss der von Nokia initiierten Maemo- und Intels Moblin-Betriebssysteme.

Stellenmarkt
  1. hkk Krankenkasse, Bremen
  2. Rexel Germany GmbH & Co. KG, München

Meego Core Software Platform 1.0 basiert auf dem Linux-Kernel 2.6.33. Hardwaregeräte werden über Devkit und Udev verwaltet. Für die Grafikausgabe stehen DRM-Kernel-Treiber mit 3D-Unterstützung sowie mit Kernel Mode Settings zur Verfügung. Netzwerkverbindungen werden mit dem Connmanager verwaltet, darüber hinaus stehen ein Telefonie-Stack von Ofono und der BlueZ-Stack für Bluetooth-Geräte zur Verfügung. Die Entwickler hatten sich vor wenigen Tagen für das noch als experimentell geltende Btrfs als Dateisystem entschieden.

Die Netbook-Version bietet auch eine Anbindung an soziale Netzwerke: Empathy liegt als Messaging-Client vor, der unter anderem das Jabber-Protokoll beherrscht und auch mit Facebook zurechtkommt. Chatnachrichten werden in einem gesonderten Fenster angezeigt, das direkt über das Hauptmenü erreichbar ist. Für E-Mails und Kontaktdaten ist Evolution zuständig. Für den Browser können Anwender zwischen Chrome und dessen quelloffener Variante Chromium wählen. Aus der Gnome-Schmiede stammen der Bildbetrachter Eye of Gnome sowie die Webcam-Applikation Cheese und der Mediaplayer Banshee. Sprachdateien liegen unter anderen für Deutsch, Französisch, Spanisch sowie Polnisch und Russisch vor.

Meego Netbook User Experience steht unter meego.com zum Download zur Verfügung. Eine Version beinhaltet den offiziellen Chrome-Browser, die anderen die quelloffene Chromium-Version. Unter repo.meego.com steht die Entwicklerversion für Nokias N900 zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 8,99€
  2. 3,99€ statt 19,99€
  3. 4,99€
  4. 19,95€

neopeek 08. Jun 2010

schau mal hier: http://wiki.meego.com/ARM/Meego_on_the_Beagle neopeek

neopeek 08. Jun 2010

Hallo, MeeGo läuft in qemu: Meego 1.0 (kernel 2.6.33.3-11.1-netbook), Größe: 787 MB...

honululu-lover 31. Mai 2010

ich habe ja auch von maemo gesprochen, wo sich nokia für die entwicklung der UI...

Lizens zum Tröten 28. Mai 2010

Für die Google Chrome-Version musst Du die EULA-Lizens akzeptieren, um es herunterladen...

schnee-henry 28. Mai 2010

also ich habs jetzt mal auf meinem msi u100 getestet, allerdings noch vom usb-stick aus...


Folgen Sie uns
       


Days Gone - Fazit

In Days Gone sind wir als Rocker Deacon St. John im zerstörten Oregon unterwegs und erleben das ganz große Abenteuer.

Days Gone - Fazit Video aufrufen
Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  2. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen
  3. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis

    •  /