Abo
  • Services:

Socialgames

Zynga bringt Farmville & Co zu Yahoo

Socialgames-Marktführer Zynga bietet Farmville, Mafia Wars und weitere bei Facebook erfolgreiche Titel auch über Yahoo an. Mit der Zusammenarbeit der beiden Unternehmen will Mark Pincus, Chef von Zynga, vor allem zusätzliche Spieler erreichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Socialgames: Zynga bringt Farmville & Co zu Yahoo

Zynga und Yahoo haben den Abschluss einer Kooperationsvereinbarung bekanntgegeben. In den kommenden Monaten sollen nach und nach die Socialgames von Zynga auch bei Yahoo auftauchen und Spieler zum Daddeln verführen - und dazu, kostenpflichtige Zusatzinhalte zu kaufen. "Unsere Partnerschaft mit Yahoo gibt Millionen von neuen Nutzern die Möglichkeit, mit Freunden und der Familie über Spiele in Verbindung zu treten", kommentierte Zynga-Chef Mark Pincus den Deal.

Zynga ist unter den zahlreichen Anbietern von Socialgames das Unternehmen, das durch Erfolgstitel wie Farmville und Mafia Wars am stärksten in der Öffentlichkeit steht. Erst Mitte 2010 hatte es eine auf fünf Jahre angelegte Zusammenarbeit mit Facebook bekanntgegeben, in deren Rahmen unter anderem die Nutzung von Facebook-Credits in Zynga-Spielen vereinbart wurde.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)
  2. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-75%) 9,99€

hexxer 28. Mai 2010

Hehe, das ist mir ein bisschen zu überladen das Spiel, dann lieber das "Frohe Ernte...


Folgen Sie uns
       


Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel

Golem.de Redakteur Moritz Tremmel erklärt im Interview die Gefahren der Übernahme von Subdomains.

Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /