Playstation Network

Manager bestätigt Bezahl-Premiumdienst für PS3 & Co

Andrew House, Europachef von Sony Computer Entertainment, hat indirekt bestätigt, dass es ein kostenpflichtiges Premiumangebot für das Playstation Network geben wird. Über die Inhalte gibt es derzeit nur Spekulationen.

Artikel veröffentlicht am ,
Andrew House, Sony
Andrew House, Sony

So richtig gern haben sie im japanischen Hauptquartier von Sony Computer Entertainment ihren Europa-Chef Andrew House derzeit wohl nicht: Der Manager hat - vermutlich unbeabsichtigt - frühzeitig Gerüchte bestätigt, wonach es einen kostenpflichtigen Premiumdienst für das Playstation Network geben wird.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Berlin, Bietigheim-Bissingen, Lübeck, München, Oberhausen (Home-Office möglich)
  2. SAP WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

Auf einer offiziellen britischen PSN-Webseite beantwortete House Fragen von Spielern und schreibt an 'Tako2008': "Ich kann dir versichern, dass das PSN, wie wir es kennen, ein kostenloser Service bleiben wird... Allerdings hat Kaz Hirai [Chef der Playstation-Sparte bei Sony; d. Red.] vor ein paar Monaten gesagt, dass wir über einen Premiumdienst nachdenken, der zusätzlich zum kostenlosen Dienst läuft, und daran hat sich nichts geändert. Du wirst sehr bald mehr darüber erfahren." Mit dieser Zeitangabe meint House so gut wie sicher die Spielemesse E3. Die offizielle Pressekonferenz von Sony findet am Dienstag, 15. Juni 2010 statt.

Bislang ist der Zugang zum PSN kostenlos - anders als beim von Microsoft betriebenen Xbox Live, wo die Gold-Vollmitgliedschaft mit 60 Euro pro Jahr zu Buche schlägt. Branchenspekulationen zufolge soll es im PSN auch künftig nichts kosten, an Multiplayerpartien teilzunehmen. Auf der Xbox 360 wird dafür die Gold-Mitgliedschaft vorausgesetzt.

Über die zusätzlichen Inhalte des Premium-PSN ist noch nichts bekannt. Gerüchte besagen, es könne um einen früheren oder exklusiven Zugang zu Downloadinhalten im Store gehen und um einen spieleübergreifenden Sprachchat. Die Kosten sollen bei rund 10 US-Dollar liegen.

Sony baut derzeit mit Nachdruck das Playstation Network aus. Seit kurzem ist es möglich, sich per bezahltem Stream die Filme und Serien des amerikanischen Bezahl-TV-Senders HBO anzusehen; HBO steckt unter anderem hinter preisgekrönten Serie wie Die Sopranos und True Blood.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


T-o_m 31. Mai 2010

Wer wirklich 60 Euro für ein Jahr XBL berappt, gehört mit dem Klammersack gepudert. Ich...

c80 28. Mai 2010

mit 'beliebig' meinte ich trotzdem nur FPS oder RTS. Ich spiele sonst nichts. Du...

Hotohori 27. Mai 2010

Also ich kann bei der XBox auch selbst entscheiden, bisher wurde mir noch keine Pistole...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /