Abo
  • IT-Karriere:

Von Core i5 bis Celeron

Sechs sparsame Dual-Cores für flache Notebooks von Intel

Knapp ein halbes Jahr nach den Standardmodellen liefert Intel nun schnellere ULV-Versionen der Prozessoren mit Arrandale-Kern aus. Bei nur 18 Watt TDP sollen sie in besonders flachen Rechnern Platz finden. Die schnellste CPU erreicht dabei bis zu 2,4 GHz. Das verspricht schnellere Subnotebooks.

Artikel veröffentlicht am ,
Von Core i5 bis Celeron: Sechs sparsame Dual-Cores für flache Notebooks von Intel

Intels Angabe für die TDP orientiert sich an den bei Notebookherstellern üblichen Schritten: 25 Watt gelten für einen Mobilrechner im Standardformat als typische Leistungsaufnahme des Prozessors. Schnellere CPUs erreichen auch Werte darüber, unter 20 Watt gilt eine Notebook-CPU schon als sparsam - die Atoms und besonders genügsame Ultra-Low-Voltage-Modelle (ULV) erreichen aber auch Werte unter 10 Watt.

Inhalt:
  1. Von Core i5 bis Celeron: Sechs sparsame Dual-Cores für flache Notebooks von Intel
  2. Auch Celerons und Pentiums mit Dual-Core

Bisher gab es mit den im Januar 2010 vorgestellten Core-i-Prozessoren mit Arrandale-Kern nur drei Modelle mit einer TDP von 18 Watt. Das schnellste, Core i7-640UM, erreichte per Turbo-Boost zwischen 1,20 und 2,26 GHz. Sein Nachfolger, Core i7-660UM mit 1,33 bis 2,40 GHz ist nun nur etwas schneller - er kostet mit 305 US-Dollar OEM-Preis aber auch genau das gleiche.

Prozessor Basistakt max. Turbo-Takt Kerne / Threads L3-Cache TDP (Watt) OEM-Preis (US-Dollar)
Core i7-660UM 1,33 GHz 2,40 2 / 4 4 MByte 18 W 305 $
Core i5-540UM 1,20 GHz 2,00 2 / 4 3 MByte 18 W 241 $
Core i5-430UM 1,20 GHz 1,73 2 / 4 3 MByte 18 W a.A.
Core i3-330UM 1,20 GHz - 2 / 4 3 MByte 18 W a.A.
Pentium U5400 1,20 GHz - 2 / 2 3 MByte 18 W a.A.
Celeron U3400 1,06 GHz - 2 / 2 2 MByte 18 W 134 $

Spannender sind die kleineren Modelle, aus denen sich auch günstige und schnelle Rechner bauen lassen. Nur für zwei davon, Core i5-540UM und Celeron U3400, gibt Intel auch Preise von jeweils 241 und 134 US-Dollar an. Die anderen drei Modelle sind sogenannte "Off-Roadmap SKUs".

Damit bezeichnet Intel Prozessoren, die nicht längerfristig verfügbar sind und nur auf Bestellung von PC-Herstellern gefertigt werden. Der Preis richtet sich rein nach der Abnahmemenge, daher gibt es dafür hier auch keinen Richtwert. Zu erwarten ist jedoch, dass die neuen CPUs unter 200 US-Dollar kosten, was sich auch auf den Gerätepreis auswirkt.

Stellenmarkt
  1. Choice GmbH, Nürnberg
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Besonders interessant erscheint unter den Off-Roadmap-Prozessoren der Core i5-430UM, der zwischen 1,20 und 1,73 GHz taktet. Er ist in Intels unübersichtlichem Namensschema für die Core-i-Prozessoren aber besonders leicht mit dem Anfang 2010 vorgestellten Core i5-430M zu verwechseln. Dieser hat aber eine TDP von 35 Watt, und ist mit 2,26 bis 2,53 GHz wesentlich schneller.

Auch Celerons und Pentiums mit Dual-Core 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Corsair K70 RGB MK.2 Tastatur für 119,99€, Elgato Stream Deck mini für 74,99€, Corsair...
  2. 199,90€
  3. (u. a. PS4 Slim 500 GB inkl. 2 Controller & Fortnite Neo Versa Bundle für 249,99€, PS4 500 GB...
  4. 89,99€ (Release 24. September)

Plasma 27. Mai 2010

Zahlen? Fakten? Beweise? Irgendwas? Aha.

lolercoaster 27. Mai 2010

lol

Verletzungsgefahr 27. Mai 2010

...noch viel dünner darf das Air aber an der Vorderkannte nicht werden, sonst besteht...

uffpassen 26. Mai 2010

Guter Punkt


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019)

Was für ein skurriles Gerät: Golem.de schaut sich das Gaming-Notebook Predator Triton 700 von Acer an und probiert die Schiebetastatur aus.

Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Golem Akademie: Von wegen rechtsfreier Raum!
Golem Akademie
Von wegen rechtsfreier Raum!

Webdesigner, Entwickler und IT-Projektmanager müssen beim Aufbau und Betrieb einer Website Vorschriften aus ganz verschiedenen Rechtsgebieten mitbedenken, um Ärger zu vermeiden. In unserem neuen eintägigen Workshop in Berlin erklären wir, welche - und wo die Risiken lauern.

  1. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  2. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Developer (w/m/d)

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Kryptomining: Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt
Kryptomining
Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt

Die Kryptowährung Bitcoin baut darauf, dass Miner darum konkurrieren, wer Rechenaufgaben am schnellsten löst. Das braucht viel Strom - und führt dazu, dass Bitcoin mindestens so viel Kohlendioxid produziert wie ein kleines Land. Besserung ist derzeit nicht in Sicht.
Von Hanno Böck

  1. Kryptowährungen China will Bitcoin, Ethereum und Co. komplett verbieten
  2. Quadrigacx 137 Millionen US-Dollar in Bitcoins verschwunden
  3. Landkreis Zwickau Krypto-Mining illegal am Stromzähler vorbei

    •  /