Abo
  • Services:
Anzeige
Von Core i5 bis Celeron: Sechs sparsame Dual-Cores für flache Notebooks von Intel

Von Core i5 bis Celeron

Sechs sparsame Dual-Cores für flache Notebooks von Intel

Knapp ein halbes Jahr nach den Standardmodellen liefert Intel nun schnellere ULV-Versionen der Prozessoren mit Arrandale-Kern aus. Bei nur 18 Watt TDP sollen sie in besonders flachen Rechnern Platz finden. Die schnellste CPU erreicht dabei bis zu 2,4 GHz. Das verspricht schnellere Subnotebooks.

Intels Angabe für die TDP orientiert sich an den bei Notebookherstellern üblichen Schritten: 25 Watt gelten für einen Mobilrechner im Standardformat als typische Leistungsaufnahme des Prozessors. Schnellere CPUs erreichen auch Werte darüber, unter 20 Watt gilt eine Notebook-CPU schon als sparsam - die Atoms und besonders genügsame Ultra-Low-Voltage-Modelle (ULV) erreichen aber auch Werte unter 10 Watt.

Anzeige

Bisher gab es mit den im Januar 2010 vorgestellten Core-i-Prozessoren mit Arrandale-Kern nur drei Modelle mit einer TDP von 18 Watt. Das schnellste, Core i7-640UM, erreichte per Turbo-Boost zwischen 1,20 und 2,26 GHz. Sein Nachfolger, Core i7-660UM mit 1,33 bis 2,40 GHz ist nun nur etwas schneller - er kostet mit 305 US-Dollar OEM-Preis aber auch genau das gleiche.

Prozessor Basistakt max. Turbo-Takt Kerne / Threads L3-Cache TDP (Watt) OEM-Preis (US-Dollar)
Core i7-660UM 1,33 GHz 2,40 2 / 4 4 MByte 18 W 305 $
Core i5-540UM 1,20 GHz 2,00 2 / 4 3 MByte 18 W 241 $
Core i5-430UM 1,20 GHz 1,73 2 / 4 3 MByte 18 W a.A.
Core i3-330UM 1,20 GHz - 2 / 4 3 MByte 18 W a.A.
Pentium U5400 1,20 GHz - 2 / 2 3 MByte 18 W a.A.
Celeron U3400 1,06 GHz - 2 / 2 2 MByte 18 W 134 $

Spannender sind die kleineren Modelle, aus denen sich auch günstige und schnelle Rechner bauen lassen. Nur für zwei davon, Core i5-540UM und Celeron U3400, gibt Intel auch Preise von jeweils 241 und 134 US-Dollar an. Die anderen drei Modelle sind sogenannte "Off-Roadmap SKUs".

Damit bezeichnet Intel Prozessoren, die nicht längerfristig verfügbar sind und nur auf Bestellung von PC-Herstellern gefertigt werden. Der Preis richtet sich rein nach der Abnahmemenge, daher gibt es dafür hier auch keinen Richtwert. Zu erwarten ist jedoch, dass die neuen CPUs unter 200 US-Dollar kosten, was sich auch auf den Gerätepreis auswirkt.

Besonders interessant erscheint unter den Off-Roadmap-Prozessoren der Core i5-430UM, der zwischen 1,20 und 1,73 GHz taktet. Er ist in Intels unübersichtlichem Namensschema für die Core-i-Prozessoren aber besonders leicht mit dem Anfang 2010 vorgestellten Core i5-430M zu verwechseln. Dieser hat aber eine TDP von 35 Watt, und ist mit 2,26 bis 2,53 GHz wesentlich schneller.

Auch Celerons und Pentiums mit Dual-Core 

eye home zur Startseite
Plasma 27. Mai 2010

Zahlen? Fakten? Beweise? Irgendwas? Aha.

lolercoaster 27. Mai 2010

lol

Verletzungsgefahr 27. Mai 2010

...noch viel dünner darf das Air aber an der Vorderkannte nicht werden, sonst besteht...

uffpassen 26. Mai 2010

Guter Punkt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart
  2. Universität Passau, Passau
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 77€)
  2. für 44,99€ statt 60,00€
  3. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. BMW-Konzept Vision E3 Way

    Das Zweirad hebt ab

  2. Pocket Camp

    Animal Crossing baut auf Smartphones

  3. DFKI

    Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde

  4. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  5. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  6. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X

  7. Meg Whitman

    Chefin von Hewlett Packard Enterprise tritt ab

  8. Fitbit Ionic im Test

    Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  9. Rigiet

    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

  10. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    most | 12:27

  2. Re: Wie viele Millionen hat das DFKI inzwischen...

    MozartInAGoKart | 12:26

  3. Re: Erinnert mich an meine Ausbildung...

    querschlaeger | 12:26

  4. Re: Speilt das ausser kleinen Kindern wer?

    Kakiss | 12:23

  5. Re: was Elon Musk alles will.....

    gadthrawn | 12:22


  1. 12:03

  2. 11:44

  3. 10:48

  4. 10:16

  5. 09:41

  6. 09:20

  7. 09:06

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel