Abo
  • Services:

Ubuntu für Gamer

Ultimate Edition 2.6 mit freien Spielen

Die Macher der Ubuntu-Erweiterung Ultimate Edition haben ihre Version 2.6 auch als Gamer-Edition veröffentlicht. Mit dabei ist der Klassiker Battle for Wesnoth, dazu kommen weitere Strategie-, Denk- und Arcadespiele sowie Egoshooter.

Artikel veröffentlicht am ,
Ubuntu für Gamer: Ultimate Edition 2.6 mit freien Spielen

Die Ultimate Edition besteht traditionell aus einer Ubuntu-Version, die um viele Applikationen erweitert wurde und auf eine DVD passt. Damit soll ein mühevolles Nachinstallieren von Software aus den Repositories vermieden werden. Nun haben die Ultimate-Edition-Entwickler eine spezielle Ausgabe für Spieler herausgebracht: Die Ultimate Edition 2.6 Gamers.

Linux für Spieler

Inhalt:
  1. Ubuntu für Gamer: Ultimate Edition 2.6 mit freien Spielen
  2. Übersichtliche Auswahl

Die speziell für Gamer zusammengestellte Ausgabe 2.6 der Ultimate Edition beinhaltet zahlreiche Spiele aus der Open-Source-Welt. Mit dabei ist das inzwischen unter Linux als Klassiker geltende Battle for Wesnoth, das längst auch auf anderen Plattformen wie dem iPhone oder iPad zu Hause ist. Das rundenbasierte Strategiespiel mit Fantasy-Hintergrund bietet auch einen Multiplayer-Modus.

Das gilt auch für den Egoshooter Urban Terror, der ursprünglich auf der Quake-Engine basierte. Inzwischen verwendet Urban Terror das freie Ioquake3, um den an Counter Strike angelehnten Shooter auf den Plattformen Linux, Mac OS X und Windows zum Laufen zu bringen.

Die 3D-Spiele benötigen in den meisten Fällen die Installation von proprietären Treibern von Nvidia oder AMD/ATI, die sich aber mühelos über die Ubuntu-eigene Applikation Jockey installieren ließen.

Übersichtliche Auswahl 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,19€
  2. 1,59€
  3. 1,25€
  4. 59,99€

Autorr 28. Mai 2010

http://linuxundich.de/de/ubuntu/bryan-lunduke-linux-still-sucks/ immer noch no1 (1%)

Autorr 28. Mai 2010

ich warte schon seit über 10 jahren. wie lange soll ich noch warten?

renegade334 28. Mai 2010

Zumindestens im Software-Center gibt es (0 Aufwand): Simutrans (Versthe das Spiel noch...

divStar 28. Mai 2010

aber bestimmt nur fürn Kindergarten ... ich spiele selten, daher müssen die Spiele, die...

DLeBuntu 27. Mai 2010

blind bist du nicht. du hast nur übersehen, das es noch eine 2. seite gibt ...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

    •  /