• IT-Karriere:
  • Services:

Nokia N900

Neue Firmware verfügbar - keine Meego-Unterstützung geplant

Die für Mai 2010 angekündigte Firmware PR 1.2 von Maemo 5 für das N900 von Nokia ist verfügbar. Zugleich gab Nokia bekannt, dass es keine offizielle Meego-Version für das N900 geben wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia N900: Neue Firmware verfügbar - keine Meego-Unterstützung geplant

Maemo 5 PR 1.2 integriert in das N900 Unterstützung für Facebook-Chats, direkt im E-Mail-Client kann damit auf Termineinladungen reagiert werden. Der Browser zeigt Webseiten auch im Hochformat an und die Zurück-Taste in der Symbolleiste springt auf die vorherige Webseite statt in den Verlauf.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Im Menü können die Applikationssymbole nun umsortiert werden und das System beherrscht Videotelefonate über das Internet. Dabei stehen Googles Video Call oder SIP sowie Skype zur Verfügung. Zudem wurde Ovi Karten überarbeitet und mit einer verbesserten Oberfläche versehen.

Nokia will die Firmware PR 1.2 für das N900 am heutigen 26. Mai 2010 weltweit ausliefern, so dass es im Laufe des Tages auf allen Geräten verfügbar sein sollte.

  • Option für die Videotelefonie
  • Die neue Share-Funktion
  • Fotos können über den Ovi-Shop geteilt werden.
  • Symbole können beliebig sortiert werden.
  • Die neue Bildschirmtastatur
  • Ein neuer Play-Button startet und stoppt alle abspielbaren Medien.
  • Im Browser können Webseiten auch im Querformat angezeigt werden.
Die neue Bildschirmtastatur

Vom Maemo-Nachfolger Meego will Nokia keine offizielle Version für das N900 veröffentlichen. Bisher gab es von Nokia zwar keine Ankündigungen in dieser Richtung, aber für die Entwicklung von Meego wird das N900 oft als Referenzplattform herangezogen, so dass es die Hoffnung gab, dass das Maemo-Smartphone zukünftig zu einem Meego-Smartphone werden könnte.

Nachtrag vom 27. Mai 2010, 10:06 Uhr:

Bei Videotelefonaten wird auch Skype unterstützt. Die Passage im Artikel wurde korrigiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Der braune Lurch 30. Mai 2010

Wenn ich das probiert habe, kam ein freundlicher Hinweis, ich sollte das flashen.

honululu-lover 27. Mai 2010

Wenn dann schon ganz, ja! Also ich weiß nicht was der Heckmeck immer soll. Pro Gerät...

moblin4everyone 26. Mai 2010

wenn nokia die meego unterstützung nicht vorsieht kommt die hilfe vllt aus der anderen...

Äppler 26. Mai 2010

Iphone-OS und Android? Lifestyleprodukte, die für "klassische" PIM-Funktionen eher...

AndiTheBest 26. Mai 2010

Beschleunigungssensoren Ja, es hat nur keinen Hardwaremäßigen Kompass


Folgen Sie uns
       


Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020)

Das Expertbook B9 von Asus ist ein sehr leichtes, leistungsfähiges Business-Notebook. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.

Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

    •  /