Abo
  • Services:

Trust Digital

McAfee kauft Anbieter für iPhone-Management-Software

Die Konsolidierung auf dem Markt für Sicherheitssoftware geht weiter. McAfee hat Trust Digital gekauft, einen Anbieter für Managementtools für Smartphones im Unternehmensnetzwerk.

Artikel veröffentlicht am ,
Trust Digital: McAfee kauft Anbieter für iPhone-Management-Software

McAfee kauft das Privatunternehmen Trust Digital. Trust Digital ist ein Anbieter von Management-Produkten für Smartphones. Über den Preis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Stellenmarkt
  1. Bundeskartellamt, Bonn
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen

Trust Digital hat 30 bis 40 Beschäftigte in McLean im US-Bundesstaat Virginia, die zu McAfee wechseln werden, hieß es weiter. Die Transaktion soll voraussichtlich bis zum 30. Juni 2010 abgeschlossen werden.

McAfees Technologiechef George Kurtz erklärte, die Übernahme werde dem Hersteller von Antivirensoftware helfen, sein Angebot für mobile Endgeräte zu erweitern, da Beschäftigte zunehmend Smartphones für die Arbeit benutzten. Administratoren könnten nicht länger Nein sagen, wenn Beschäftigte ein Gerät wie das iPad mit in das Firmennetzwerk bringen wollen, sagte Kurtz. "Mit Trust Digital haben wir die Möglichkeit, ein mobiles Gerät im Netzwerk zu identifizieren und es zu sperren", so Kurtz weiter. Wenn ein Nutzer sein Smartphone beispielsweise in einem WLAN anmeldet, für das kein Schutz besteht, kann der Prozess blockiert werden.

Zu den wichtigsten Produkten Trust Digitals zählt eine Software, mit der Unternehmen eine beliebige Anzahl von Apples iPhones in einer Organisation verwalten können. Verfügbar sind die Managementprodukte auch für die Plattformen Android, Web OS, Windows Mobile und Symbian. Die Software von Trust Digital soll mit McAfees ePolicy Orchestrator, Antiviren- und Sicherheitstools verbunden werden.

McAfee-Chef David DeWalt sagte vor Analysten, sein Unternehmen habe in den letzten drei Jahren die Umsätze um 70 Prozent gesteigert. Der Aktienkurs sei seit dem letzten Jahr aber um 17 Prozent gefallen. "Wir fühlen uns auf dem Markt unterbewertet", so DeWalt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

nkn 26. Mai 2010

wäre ganz nett, wenn es endlich gute zentrale Administrierschnittstellen...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /