Abo
  • Services:

Soluto

Windows-Tool wegen Ansturm nicht nutzbar (Update)

Das Windows-Tool Soluto ist seit gestern Abend nicht nutzbar. Zunächst hieß es, die Server-Probleme würden in einigen Stunden behoben sein. Daraus wurde nichts.

Artikel veröffentlicht am ,
Soluto: Windows-Tool wegen Ansturm nicht nutzbar (Update)

Die Macher von Soluto haben die Notbremse gezogen und bieten keinen Download der Software mehr an. Aber auch wer den Installer bereits heruntergeladen hat, kann die Software derzeit nicht installieren. Denn bei der Installation werden Daten von Soluto-Servern nachgeladen. Da die Software ebenfalls die Daten der Soluto-Server benötigt, ist selbst installierte Software nicht einsetzbar.

Stellenmarkt
  1. Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Als gestern Abend die ersten Probleme auftraten, schien es noch so, als würde Soluto die Lage in den nächsten Stunden in den Griff bekommen. Das Unternehmen versprach per Twitter Server-Erweiterungen. Doch auch am späten Abend gab es keine Veränderung. Erst gegen Mitternacht kam die Nachricht, dass sich der Server-Ausfall noch hinziehe und eine Besserung erst in den nächsten 24 Stunden zu erwarten sei.

  • Soluto - Downloadseite am Mittwoch Morgen
  • Soluto - Downloadseite am Mittwoch Nachmittag
Soluto - Downloadseite am Mittwoch Nachmittag

Soluto dient dazu, den Boot-Prozess von Windows zu beschleunigen. Dazu können Applikationen vom Boot-Prozess ausgeschlossen werden. Die Software hilft mit einer Bewertung, welche Programme beim Hochfahren des Rechners verzichtbar sind. Die Daten bezieht Soluto von einem Server, dem PC Genome. Noch befinden sich die Arbeiten an PC Genome im Aufbau. Ziel ist es, eine Datenbank zu schaffen, die bei Windows-Problemen künftig helfen und passende Lösungen bieten soll.

Nachtrag vom 26. Mai 2010, 16:52 Uhr:

Die Soluto-Macher haben die Download-Seite abermals überarbeitet. Nun heißt es dort, dass eine Betaversion von Soluto erst in den kommenden Tagen wieder verfügbar sein wird. Interessenten müssen dazu ihre E-Mail-Adresse hinterlegen. Das klingt nicht so, als ob die Server-Arbeiten heute abgeschlossen würden und die Software dann verwendet werden kann.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Somberland 28. Mai 2010

Download und Installation ist wieder möglich, bin gespannt.

Reactor 27. Mai 2010

Du hast dich doch selber als DAU dargestellt, also warum nicht einfach mal die Fresse...

Vaderchen 27. Mai 2010

"Je nach Nutzerverhalten können sich darin Programme befinden, die ohne Einschränkungen...

frustrierter... 27. Mai 2010

Es geht ja immer noch nicht! Also langsam wird es peinlich!

Der etwas neue 27. Mai 2010

IT-Läute arbeiten aber nicht vorwiegend im Media-Markt. Die wahre Kompetenz sitzt auch...


Folgen Sie uns
       


Intel Core i9-9900K - Test

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder, anstatt Wärmeleitpaste zu verwenden.

Intel Core i9-9900K - Test Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /