Abo
  • IT-Karriere:

Doppel-Linse

Bildsensor von Sony mit neuer Rekordpixeldichte

Sony hat einen CCD-Sensor für Digitalkameras vorgestellt, der auf einer Diagonalen von 1/2,3 Zoll (7,763 mm) 14,2 Megapixel unterbringt. Über dem eigentlichen Sensor liegen gleich zwei Schichten Mikrolinsen, um das Licht auf die winzigen Pixel zu lenken.

Artikel veröffentlicht am ,

Jedes einzelne Pixel von Sonys neuem Sensor hat eine Kantenlänge von nur 1,43 Mikrometern. CMOS-Sensoren gibt es bereits mit Pixelgrößen von 1,4 Mikrometern. Der Sony ICX681SQW kann neben Fotos auch Videos mit einer Auflösung von 720p aufnehmen. Serienaufnahmen mit einer deutlich reduzierten Auflösung von 3,55 Megapixeln können mit 5,4 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden.

  • Sony ICX681SQW (rechts) mit zusätzlicher Mikrolinse und flacherer Polysiliziumschicht
Sony ICX681SQW (rechts) mit zusätzlicher Mikrolinse und flacherer Polysiliziumschicht
Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München

Schon lange werden Mikrolinsen eingesetzt, die auf dem CCD-Sensor angebracht sind und das Licht konzentriert auf die einzelnen Pixelstrukturen lenken. Sony hat für den neuen Sensor eine Struktur ersonnen, die nicht nur eine, sondern gleich zwei Lagen dieser Mikrolinsen einsetzt. Die neue Linsenschicht besteht aus Millionen nach oben hin konvexer Linsen. So entstehen kleine Objektive über jedem Pixelelement, die das Licht noch stärker bündeln können.

Lichtempfindlicher und stromsparender als Vorgänger

Obwohl Sony gegenüber dem Vorgänger-Sensor ICX677 mit 1/2,3 Zoll und 12,19 Megapixeln die Pixeldichte beim neuen ICX681SQW noch einmal deutlich erhöht hat, soll die neue Struktur lichtempfindlicher sein. Da zudem die Stärke der Polysiliziumschicht reduziert wurde, benötigen die neuen Sensoren 12 Prozent weniger Strom als der Vorgänger. Dazu kommt, dass der Sensor weniger anfällig für Schmiereffekte ist, die bei kontinuierlicher Belichtung von CCD-Sensoren während des Auslesevorgangs entstehen können.

Durch die Zusammenschaltung von vier Pixeln zu einem großen Pixel soll der Sensor außerdem hohe ISO-Empfindlichkeiten erzielen, wobei die Auflösung allerdings auf 3,55 Megapixel sinkt. Dabei können auch schnellere Serienbildaufnahmen gemacht werden: Sony verspricht bis zu 5,4 Bilder pro Sekunde.

Wann erste Digitalkameras mit Sonys neuem CCD-Sensor (PDF-Datei) auf den Markt kommen, wurde nicht mitgeteilt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  2. 199€
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...
  4. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)

Mittel 26. Mai 2010

Die Linsen sind aber ein Mittel dazu... Hinzu kommt, dass man das Signal nicht mit 8 Bit...

Lichtkreis 26. Mai 2010

Die angegebenen Werte beziehen sich auf den Durchmesser des Lichtkreises. Es ist nicht...

Briefmarke 26. Mai 2010

ISO 1600 ist nunmal eine andere, nämlich erheblich größere "Korngröße". Dazu änderst du...

Kelvin 26. Mai 2010

Temperaturangaben sind gewöhnlich Delta-Werte. t-t_0=...Grad Celsius oder Grad...

Rand 26. Mai 2010

...und der nächste stellt die Linsen zum Rand hin immer schräger. Warum haben die andern...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019)

Das Ideapad S540 hat ein fast unsichtbares Touchpad, das einige Schwierigkeiten bereitet. Doch ist das Gerät trotzdem ein gutes Ryzen-Notebook? Golem.de schaut es sich an.

Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /