Abo
  • Services:

Doppel-Linse

Bildsensor von Sony mit neuer Rekordpixeldichte

Sony hat einen CCD-Sensor für Digitalkameras vorgestellt, der auf einer Diagonalen von 1/2,3 Zoll (7,763 mm) 14,2 Megapixel unterbringt. Über dem eigentlichen Sensor liegen gleich zwei Schichten Mikrolinsen, um das Licht auf die winzigen Pixel zu lenken.

Artikel veröffentlicht am ,

Jedes einzelne Pixel von Sonys neuem Sensor hat eine Kantenlänge von nur 1,43 Mikrometern. CMOS-Sensoren gibt es bereits mit Pixelgrößen von 1,4 Mikrometern. Der Sony ICX681SQW kann neben Fotos auch Videos mit einer Auflösung von 720p aufnehmen. Serienaufnahmen mit einer deutlich reduzierten Auflösung von 3,55 Megapixeln können mit 5,4 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden.

  • Sony ICX681SQW (rechts) mit zusätzlicher Mikrolinse und flacherer Polysiliziumschicht
Sony ICX681SQW (rechts) mit zusätzlicher Mikrolinse und flacherer Polysiliziumschicht
Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. medavis GmbH, Karlsruhe

Schon lange werden Mikrolinsen eingesetzt, die auf dem CCD-Sensor angebracht sind und das Licht konzentriert auf die einzelnen Pixelstrukturen lenken. Sony hat für den neuen Sensor eine Struktur ersonnen, die nicht nur eine, sondern gleich zwei Lagen dieser Mikrolinsen einsetzt. Die neue Linsenschicht besteht aus Millionen nach oben hin konvexer Linsen. So entstehen kleine Objektive über jedem Pixelelement, die das Licht noch stärker bündeln können.

Lichtempfindlicher und stromsparender als Vorgänger

Obwohl Sony gegenüber dem Vorgänger-Sensor ICX677 mit 1/2,3 Zoll und 12,19 Megapixeln die Pixeldichte beim neuen ICX681SQW noch einmal deutlich erhöht hat, soll die neue Struktur lichtempfindlicher sein. Da zudem die Stärke der Polysiliziumschicht reduziert wurde, benötigen die neuen Sensoren 12 Prozent weniger Strom als der Vorgänger. Dazu kommt, dass der Sensor weniger anfällig für Schmiereffekte ist, die bei kontinuierlicher Belichtung von CCD-Sensoren während des Auslesevorgangs entstehen können.

Durch die Zusammenschaltung von vier Pixeln zu einem großen Pixel soll der Sensor außerdem hohe ISO-Empfindlichkeiten erzielen, wobei die Auflösung allerdings auf 3,55 Megapixel sinkt. Dabei können auch schnellere Serienbildaufnahmen gemacht werden: Sony verspricht bis zu 5,4 Bilder pro Sekunde.

Wann erste Digitalkameras mit Sonys neuem CCD-Sensor (PDF-Datei) auf den Markt kommen, wurde nicht mitgeteilt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  3. 9,99€

Mittel 26. Mai 2010

Die Linsen sind aber ein Mittel dazu... Hinzu kommt, dass man das Signal nicht mit 8 Bit...

Lichtkreis 26. Mai 2010

Die angegebenen Werte beziehen sich auf den Durchmesser des Lichtkreises. Es ist nicht...

Briefmarke 26. Mai 2010

ISO 1600 ist nunmal eine andere, nämlich erheblich größere "Korngröße". Dazu änderst du...

Kelvin 26. Mai 2010

Temperaturangaben sind gewöhnlich Delta-Werte. t-t_0=...Grad Celsius oder Grad...

Rand 26. Mai 2010

...und der nächste stellt die Linsen zum Rand hin immer schräger. Warum haben die andern...


Folgen Sie uns
       


Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test

Bei komplett kabellos arbeitenden Bluetooth-Ohrstöpseln zeigen sich erhebliche Unterschiede. Das perfekte Modell schmerzt nicht im Ohr, lässt sich bequem bedienen und hat einen guten Klang. An das Ideal kommt immerhin ein Teilnehmer heran.

Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
    Xbox Adaptive Controller ausprobiert
    19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

    Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
    Von Andreas Sebayang

    1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
    2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
    3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /