Abo
  • Services:
Anzeige

Büro-Multifunktionsgeräte

Epson stellt zwei Tintenstrahler mit Scanner und Fax vor

Epson hat zwei Multifunktionsgeräte vorgestellt, die für den Einsatz im Büro konzipiert sind und statt des üblichen Laserdruckers mit einem Tintenstrahler ausgerüstet sind. Der Epson Stylus Office BX320FW und der BX305F sollen auf besonders niedrige Druckkosten kommen.

Beide Geräte können drucken, scannen, kopieren und faxen. Sowohl der Epson BX320FW als auch der BX305F besitzen einen Vorlageneineinzug für 30 Blatt A4-Papier. Damit wird der Scanner, das Fax und der Kopierer mit neuen Vorlagen versorgt, ohne dass der Anwender von Hand nachlegen muss. Das Druckwerk kommt hochgerechnet auf eine Auflösung von 5.760 x 1.440 dpi. Der Scanner erreicht 1.200 x 2.400 dpi.

Anzeige
  • Epson Stylus Office BX305F
  • Epson Stylus Office BX305F
  • Epson Stylus Office BX320FW
  • Epson Stylus Office BX320FW
Epson Stylus Office BX305F

Für jede der drei Farben und den schwarzen Tintentank sind separate Patronen vorhanden, so dass nur das ausgetauscht werden muss, was leer ist. Die pigmentierten Tinten sollen nach dem Ausdruck wisch- und wasserfest sein, sie lassen sich ohne zu verschmieren mit einem Textmarker bearbeiten.

Die Druckgeschwindigkeit nach ISO/IEC 24734 liegt bei bis zu 15 Seiten pro Minute in Schwarzweiß und 5,5 Seiten pro Minute in Farbe. Zum Einsatz kommt Epsons schwarze Tintenpatrone T1291 für rund 14 Euro im Versandhandel sowie die Farbpatronen T1292 für pro Stück rund 13 Euro. Die Ergiebigkeit hat Epson mit 403 Seiten pro Schwarz- und 480 Seiten pro Farbpatrone berechnet. Dabei druckt der Hersteller Seiten nach ISO/IEC 24711 und 24712 aus. Sie enthalten Texte und Farbgrafiken, jedoch keine Fotos.

Mit und ohne WLAN erhältlich

Der Epson BX320FW kann nicht nur über USB 2.0, sondern auch über Fast-Ethernet und WLAN (IEEE 802.11n) angesteuert werden. Er soll ab August 2010 für rund 140 Euro in den Handel kommen.

Beim Stylus Office BX305F fehlt das WLAN-Modul. Der Preis des ab Juni 2010 erhältlichen Multifunktionsgeräts liegt nach Herstellerangaben bei rund 100 Euro.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 26. Mai 2010

Ich meinte Strafen, nicht Straben... >.<

iPrintIT 26. Mai 2010

Brother hat die exakt gleiche Drucktechnik wie Epson: Piezo. Die Tinte kommt aus dem...

mwr87 26. Mai 2010

Mich interessierts ... ich such nen neuen Drucker ... kann der auch CD-Druck ?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Warner Music Group Germany Holding GmbH, Hamburg
  2. CAL Consult GmbH, Nürnberg
  3. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. 13,98€ + 5,00€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: 300¤

    El Gato | 14:34

  2. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    __destruct() | 14:29

  3. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Seroy | 14:28

  4. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    picaschaf | 14:19

  5. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    picaschaf | 14:19


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel