Abo
  • Services:

Allianz

Nokia und Yahoo arbeiten enger zusammen

Nokia und Yahoo wollen ihre bisherige Partnerschaft weiter ausbauen. Dazu werden die Dienste der beiden Anbieter gekoppelt und Nutzer werden sich bei einigen Yahoo-Diensten mit den Nokia-Zugangsdaten anmelden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Carol Bartz von Yahoo und Olli-Pekka Kallasvuo von Nokia
Carol Bartz von Yahoo und Olli-Pekka Kallasvuo von Nokia

Die neue Vereinbarung sieht vor, dass der Nokia-Dienst Ovi Karten in die Karten- und Navigationsdienste von Yahoo integriert wird. Diese werden dann mit dem Schriftzug Powered by Ovi markiert. Umgekehrt werden die E-Mail- und Chatfunktionen von Yahoo in Ovi Mail sowie Ovi Chat integriert. Sie erhalten dann die Markierung Ovi Mail / Ovi Chat powered by Yahoo.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim

Darüber hinaus sollen einige nicht genannte Yahoo-Dienste über die Ovi-Zugangsdaten aufgerufen werden können. Zwischen Yahoo und Nokia besteht bereits seit fünf Jahren eine Kooperation.

Erste Ergebnisse der neuen Vereinbarung sollen im zweiten Halbjahr 2010 verfügbar sein. Der Start aller Dienste ist dann für 2011 geplant.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. bei dell.com
  3. ab 349€

rabe_socke 25. Mai 2010

@spyro69 da bin ich auch gespannt.... ;-)

TheAnonymous 25. Mai 2010

Das hab ich mir auch gerade gedacht eigentlich müsste es heisen:"Nokia und Yahoo gründen...

cdg 25. Mai 2010

hoffentlich vergisst Nokia nicht bei all dem Ovi und Yahoo die Nutzer, die keine Lust...


Folgen Sie uns
       


Golemma, die Lokomotive, in Far Lone Sails - Livestream

Durch eine komplette Nacht sind wir in Far: Lone Sails mit unseren Zuschauern im Livestream geschippert. Dabei haben wir unser Schiff Golemma getauft und neue Lösungen für verzögerte Live-Kommentare erfunden.

Golemma, die Lokomotive, in Far Lone Sails - Livestream Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /