• IT-Karriere:
  • Services:

Allianz

Nokia und Yahoo arbeiten enger zusammen

Nokia und Yahoo wollen ihre bisherige Partnerschaft weiter ausbauen. Dazu werden die Dienste der beiden Anbieter gekoppelt und Nutzer werden sich bei einigen Yahoo-Diensten mit den Nokia-Zugangsdaten anmelden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Carol Bartz von Yahoo und Olli-Pekka Kallasvuo von Nokia
Carol Bartz von Yahoo und Olli-Pekka Kallasvuo von Nokia

Die neue Vereinbarung sieht vor, dass der Nokia-Dienst Ovi Karten in die Karten- und Navigationsdienste von Yahoo integriert wird. Diese werden dann mit dem Schriftzug Powered by Ovi markiert. Umgekehrt werden die E-Mail- und Chatfunktionen von Yahoo in Ovi Mail sowie Ovi Chat integriert. Sie erhalten dann die Markierung Ovi Mail / Ovi Chat powered by Yahoo.

Stellenmarkt
  1. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim, Großraum Würzburg
  2. ITEOS, Karlsruhe, Reutlingen, Stuttgart

Darüber hinaus sollen einige nicht genannte Yahoo-Dienste über die Ovi-Zugangsdaten aufgerufen werden können. Zwischen Yahoo und Nokia besteht bereits seit fünf Jahren eine Kooperation.

Erste Ergebnisse der neuen Vereinbarung sollen im zweiten Halbjahr 2010 verfügbar sein. Der Start aller Dienste ist dann für 2011 geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

rabe_socke 25. Mai 2010

@spyro69 da bin ich auch gespannt.... ;-)

TheAnonymous 25. Mai 2010

Das hab ich mir auch gerade gedacht eigentlich müsste es heisen:"Nokia und Yahoo gründen...

cdg 25. Mai 2010

hoffentlich vergisst Nokia nicht bei all dem Ovi und Yahoo die Nutzer, die keine Lust...


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
    Leistungsschutzrecht
    Drei Wörter sollen ...

    Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
    2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
    3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

      •  /