Abo
  • IT-Karriere:

Adobe Reader

PDF-Lesesoftware für Android 2.1

Den Adobe Reader gibt es ab sofort auch für Android-Smartphones. Adobe will den PDF-Reader auch für andere Smartphone-Plattformen anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,
Adobe Reader: PDF-Lesesoftware für Android 2.1

Viele Android-Smartphones werden vorinstalliert mit einem PDF-Reader ausgeliefert, der aber meist nicht von Adobe selbst stammt. Für Smartphones auf Basis von Android 2.1 gibt es den Adobe Reader nun im Android Market kostenlos als Download. Für die Mehrzahl der am Markt befindlichen Android-Smartphones ist die Software damit nicht verfügbar.

  • Adober Reader für Android 2.1
Adober Reader für Android 2.1
Stellenmarkt
  1. HRG Hotels GmbH, Berlin
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Die Software unterstützt Multitouchgesten, beherrscht dynamisches Scrollen im Dokument und kann wahlweise im Hoch- oder Querformat verwendet werden. Eine PDF-Datei kann auch so umformatiert werden, dass der Inhalt besser auf dem kleinen Smartphone-Bildschirm gelesen werden kann. Unklar ist, ob diese Option für alle PDF-Dokumente bereitsteht, oder ob diese speziell vorbereitet werden müssen.

Adobe will den Reader auch für andere Smartphone-Plattformen anbieten. Für welche, verriet der Hersteller allerdings nicht und gab auch kein Veröffentlichungsdatum bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...
  3. 104,90€

Wurstohnepelle 25. Mai 2010

Ja, der PDF-Reader von Adobe für S60 3rd ist auch gut...nur der für S60 5th ist wie...

idee foren 25. Mai 2010

Das PDF-ReCutting war eine Foren-Idee. Bei "tagged PDFs" soll es 'allgemeiner' gehen. Ob...

556546546546546 25. Mai 2010

Neid?

Honk 25. Mai 2010

Unterm Strich ist die Aussagekraft des Artikels eh recht schwach. Ist vor allem eine...


Folgen Sie uns
       


1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht

Innerhalb 24 Stunden durch zehn europäische Länder fahren? Ist das mit einem Elektroauto problemlos möglich?

1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /