Abo
  • Services:

Ruby on Rails

Version 2.3.7 beseitigt Fehler (Update 2)

Kurz nach der Veröffentlichung von Ruby on Rails 2.3.6 folgt auch schon die Version 2.3.7. Sie beseitigt einige Fehler, die zu Sicherheitsproblemen führen könnten.

Artikel veröffentlicht am ,
Ruby on Rails: Version 2.3.7 beseitigt Fehler (Update 2)

Die Ruby-on-Rails-Version 2.3.6 brachte einige Veränderungen in der HTML-Sicherheit mit sich, die von Rails 3 übernommen wurden. Die Fehler darin entdeckte Entwickler Nathan Weizenbaum, als er die Haml (HTML Abstraction Markup Language) auf das neue Ruby on Rails anpasste. Deshalb wurde nun die Version 2.3.7 veröffentlicht, um die Fehler zu beseitigen.

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Syncwork AG, Dresden, Berlin, Wiesbaden

Das Rails-Team empfiehlt in seinem Blog: "Wer das rails_xss-Plugin für automatisches HTML-Escaping nutzt, sollte auf Rails 2.3.7 und das neueste rails_xss-Plugin setzen. Wenn ihr das rails_xss-Plugin noch nicht benutzt, ist es jetzt Zeit damit anzufangen. Es ist in Rails 3 integriert."

Nachtrag vom 25. Mai 2010, um 10:15 Uhr:
Ein Kompatibilitäsproblem mit dem rails_xss-Plugin führt bei Ruby on Rails 2.3.7 dazu, dass die HTML-safety nicht mehr bei Anwendungen funktioniert, die kein rails_xss nutzen. Dabei soll die HTML-safery auch künftig optional bleiben. Ein vorläufiger Bugfix in Form der Version 2.3.8.pre1 ist bereits verfügbar, eine finale Version 2.3.8 soll in Kürze folgen.

Nachtrag vom 25. Mai 2010, um 12:10 Uhr:
Mittlerweile ist die stabile Version 2.3.8 von Ruby on Rails verfügbar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. und 50€-Steam-Guthaben erhalten
  3. bei Alternate kaufen

developer 08. Okt 2010

asm oder llvm ftw ihr script kiddies. Wobei, wenn ichs mir recht überlege, wir hätten das...

Himmerlarschund... 25. Mai 2010

Die sollten kurzfristig mal über ne vierte Stelle nachdenken... 2.3.8.X :-)


Folgen Sie uns
       


Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test

Bei komplett kabellos arbeitenden Bluetooth-Ohrstöpseln zeigen sich erhebliche Unterschiede. Das perfekte Modell schmerzt nicht im Ohr, lässt sich bequem bedienen und hat einen guten Klang. An das Ideal kommt immerhin ein Teilnehmer heran.

Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
    Xbox Adaptive Controller ausprobiert
    19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

    Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
    Von Andreas Sebayang

    1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
    2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
    3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /