• IT-Karriere:
  • Services:

Wine

Version 1.2 als Release Candidate veröffentlicht

Die bevorstehende Version 1.2 der Laufzeitumgebung Wine ist als Release Candidate veröffentlicht worden. Neben etlichen Verbesserungen am Video-Rendering haben die Entwickler auch am Shader-Assembler gearbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,
Wine: Version 1.2 als Release Candidate veröffentlicht

Die Laufzeitumgebung Wine 1.2 ist als Release Candidate veröffentlicht worden. In der aktuellen Version wurde der Shader-Assembler verbessert und weitere Fehler im Video-Rendering beseitigt. Zusätzlich haben die Entwickler neue Symbole für die Werkzeugleiste und Alpha-Blending für Bilderlisten integriert. Außerdem wurde die Verwendung von Desktopverknüpfungen überarbeitet. Mit der Einbindung von Fontconfig können Einstellungen zu Antialiasing vorgenommen werden und arabische Schriftzeichen werden nun besser unterstützt.

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. PETKUS Holding GmbH, Wutha-Farnroda

Zahlreiche Reparaturen sorgen dafür, dass Windows-Anwendungen in Wine besser laufen sollen: Unter Autocad 2008 sollen jetzt beispielsweise die Icons in den Dropdown-Menüs auftauchen und Microsoft Office 2007 stürzt bei bestimmten Powerpoint-Präsentationen nicht mehr ab. Das Spiel Dungeon Siege kann nun fehlerfrei installiert werden und Civilization 4 verabschiedet sich nicht mehr auf Grund fehlender Funktionen in der Msvcp71-Bibliothek. Eine vollständige Liste aller Änderungen haben die Entwickler auf der Webseite des Projekts veröffentlicht.

Die Entwickler bitten darum, die Vorabversion gründlich zu testen. Der Quellcode kann über die Ibiblio- oder Sourceforge-Server bezogen werden. Vor der endgültigen Version soll noch ein weiterer Release Candidate folgen. Genaue Erscheinungstermine für beide Versionen stehen noch nicht fest, die finale Version 1.2 soll aber im Juni 2010 erscheinen. Wine 1.2 soll dann auch in einer 64-Bit-Version verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 96,51€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

mac in bush 25. Mai 2010

Größere Dictionarys bringen nicht viel mehr Kompression. Was soll eigentlich an LZMA2...

pulseaudio 25. Mai 2010

Und? Was hat das mit wine zu tun? wine-pulseaudio ist ein 'privates' Projekt und wird...

ichbinsmalwieder 25. Mai 2010

Ne, auch falsch. Es ist immer noch Windows NT. NT 3.1 = NT 3.1 NT 3.51 = NT 3.51 NT 4...

iFroi 25. Mai 2010

Schlaue leute kaufen für PC und zahlen für die Sid Meier's Civilization IV - Ultimate...


Folgen Sie uns
       


Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte)

Zwei Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang eines der wichtigsten Betriebssysteme.

Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte) Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Campus Networks: Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt
Campus Networks
Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt

Über private 4G- und 5G-Netze gibt es meist nur Buzzwords. Wir wollten von einer Telekom-Expertin wissen, was die Campusnetze wirklich können und was noch nicht.
Von Achim Sawall

  1. Funkstrahlung Bürgermeister in Oberbayern greifen 5G der Telekom an
  2. IRT Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum
  3. Deutsche Telekom 5G im UMTS-Spektrum für die Hälfte der Bevölkerung

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /