Abo
  • Services:
Anzeige
ROG Xpander mit vier GTX-480
ROG Xpander mit vier GTX-480

Aufsteckplatine mit zwei Nforce 200

Andere Hersteller rüsten ihre Übertakterboards gleich mit den teuren Nforce-Chips aus, was aber auch die Leistungsaufnahme nach oben treibt. Ohne den Namen des Konkurrenten zu nennen, zeigt Asus in seiner Ankündigung des Adapters dabei ein Board von Gigabyte. Laut Asus nutzt aber auch bei diesen Extrem-Mainboards höchstens ein Prozent der Käufer alle vier Slots für Grafikkarten.

Anzeige

Daher sollte die Ausstattung für 4-way SLI laut Asus auch optional sein und dem Kunden nicht gleich ein noch teureres Board und die dauerhafte Leistungsaufnahme der Switches aufbürden. Ist das dennoch gewünscht, muss sich der Hardwarefan Ende Juli 2010 den "ROG Xpander" zulegen.

  • Nur ein Prozent braucht vier Grafikkarten, meint Asus.
  • 4-way SLI mittels Adapter, der direkt auf dem Mainboard liegt
  • Der ROG Xpander (Bild: Asus)
  • Xpander auf Rampage III Extreme - zu hoch für jedes Gehäuse (Bild: Asus)
  • Die Nforce-Chips brauchen Kühlung.(Bild: Asus)
  • Asus ROG Xpander (Bild: Asus)
  • Zwei PEG-Verbinder stellen Kontakt zum Mainboard her. (Bild: Asus)
Asus ROG Xpander (Bild: Asus)

Dieser sitzt direkt auf dem Mainboard und hält zu ihm über zwei der PEG-Slots des Rampage Kontakt. Dessen PCIe-Lanes werden durch zwei Nforce 200 vervielfacht, so dass sich dann auch vier Geforce-Karten mit voller Beschaltung verwenden lassen - und der Nvidia-Treiber dies auch zulässt. Die Adapterplatine wird über drei Vier-Pin-Stecker (Molex) wie bei optischen Laufwerken mit Strom versorgt.

In ein herkömmliches PC-Gehäuse passt das Rampage mit dem Adapter dann laut Aussage von Asus gegenüber Golem.de "gar nicht". Die Konstruktion ist vor allem für Tischaufbauten gedacht, dürfte aber auch in offenen Testplattformen wie denen von Cooler Master funktionieren. Dabei lassen sich die Grafikkarten zwar nicht festschrauben, sie halten sich aber durch das SLI-Bracket auch aneinander fest.

Einen Preis in Euro hat Asus noch nicht ausgerechnet, für den internationalen Markt rechnet der Hersteller aber mit einem empfohlenen Preis von rund 100 US-Dollar. Ob der Adapter auch auf anderen Mainboards mit gleichen Abständen der PEG-Slots funktioniert, ist noch nicht bekannt.

 Adapterplatine für 4-way SLI: Asus bohrt Mainboard für vier GTX-Grafikkarten auf

eye home zur Startseite
renegade334 25. Mai 2010

Um einen zukunftssicheren PC zu haben - Außer Stromverbrauch. Oder dass man mit Hardware...

renegade334 25. Mai 2010

Gäbe eigentlich mehr Power.

renegade334 25. Mai 2010

Ich habe einen PC mit 300 Satt Gesamtverbrauch wenn ich spiele. In meinem Zimmer ist es...

renegade334 25. Mai 2010

Aber 4x high End Grafikkarte ist wie mit dem Panzer mit 300 Sachen auf der Autobahn zu...

renegade334 25. Mai 2010

Hoch lebe der Computerverbot für Kinder :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Power Service GmbH, Köln
  3. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg
  4. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,37€
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, Assasins Creed Origins 40,19€, For Honor 19,79€, Watch...
  3. 79,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  2. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  3. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  4. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  5. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  6. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  7. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  8. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  9. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  10. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Irgendwie muss sich ja weiterhin nachts die...

    Icestorm | 17:55

  2. Re: Belarus

    denta | 17:54

  3. Re: Vorteile Gegenüber anderen SDS Systemen?

    486dx4-160 | 17:50

  4. Was ich gern hören würde...

    sovereign | 17:49

  5. Re: Zielgruppe?

    Pedrass Foch | 17:46


  1. 17:48

  2. 16:29

  3. 16:01

  4. 15:30

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:02

  8. 13:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel