Abo
  • Services:

Google

Android 2.2 wird es für das G1 niemals geben

Für das erste Android-Smartphone G1 wird es definitiv kein Upgrade auf Android 2.2 geben. Als Grund wird der zu kleine Gerätespeicher genannt. Irgendwann im zweiten Halbjahr 2010 will HTC Upgrades auf Android 2.2 veröffentlichen, aber nur für Smartphones, die 2010 erschienen sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Google: Android 2.2 wird es für das G1 niemals geben

Gegenüber Gizmodo erklärte Google, dass es für das G1 kein Upgrade auf Android 2.2 geben wird. Bislang müssen sich G1-Besitzer mit Android 1.6 begnügen, auch Android 2.0 oder gar 2.1 wurde bislang nicht für das G1 veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Bereits vor dem Upgrade auf Android 1.6 war im August 2009 darüber spekuliert worden, dass der G1-Speicher nicht groß genug für künftige Android-Upgrades sei. Nun hat Google die Vermutung erstmals offiziell bestätigt. Möglicherweise trifft das Problem auch auf die vielen anderen am Markt befindlichen Android-Smartphones zu, für die bislang kein Upgrade auf die 2er Version von Android erschienen ist. Dieses prinzipielle Problem für Besitzer eines Android-Geräts hat Golem.de in dem IMHO Android und Windows Mobile haben den gleichen Fehler bereits im April 2010 angesprochen.

Für das zweite Halbjahr 2010 hat HTC angekündigt, für seine Android-Smartphones Upgrades auf Android 2.2 anbieten zu wollen. Allerdings gilt das nur für die Geräte, die in diesem Jahr auf den Mark gekommen sind. Ob ältere Modelle noch ein Upgrade bekommen, ist damit nicht bekannt. Auf ein genaueres Datum für das Erscheinen des Upgrades auf Android 2.2 wollte sich HTC laut Androidcentral nicht festlegen. Damit kann es durchaus Dezember 2010 werden, bis HTC ein Upgrade auf Android 2.2 anbietet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. ab je 2,49€ kaufen
  3. 9,99€

bytheway 26. Mai 2010

Was ist mit dem Droid Shadow? Ich glaube zwar, das noch es ein Update auf Android 2.2...

Ell s Meu 25. Mai 2010

das problem ist der zukleine speicher auf dem g1 das ist leider ein technische porblem...

bytheway 24. Mai 2010

Soviel ich weis zeigt die 3d Version nur 16bit Farben anstelle von 24bit

Der Pip 22. Mai 2010

Was isn das Problem?? Fürs Hero, Desire, Wildfire, Legend kommt android 2.2 definitiv...

Der Pip 22. Mai 2010

Son Quark, das 1G wird schon ewig net unterstützt... und das 2G bekommt ebenfalls kein...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 9 - Hands On

Samsung hat das neue Galaxy Note 9 vorgestellt. Wir konnten uns das Smartphone vor der Vorstellung bereits anschauen.

Samsung Galaxy Note 9 - Hands On Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

32-Kern-CPU: Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
32-Kern-CPU
Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser

Auch wenn AMDs neuer Threadripper 2990WX mit 32 CPU-Kernen sich definitiv nicht primär an Spieler richtet, taugt er für Games. Kombiniert mit einer Geforce-Grafikkarte bricht die Bildrate allerdings teils massiv ein, mit einem Radeon-Modell hingegen nur sehr selten.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  2. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole
  3. Hygon Dhyana China baut CPUs mit AMDs Zen-Technik

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

    •  /