Digitale Bücher

Barnes & Noble öffnet seinen E-Book-Shop

Unabhängige Autoren können ab Sommer ihre Texte auch über den E-Book-Shop von Barnes & Noble anbieten. Die US-Buchhandelskette wird ein Angebot einrichten, über das Autoren und Verlage E-Books selbst in den Onlineshop einstellen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Digitale Bücher: Barnes & Noble öffnet seinen E-Book-Shop

Die US-Buchhandelskette Barnes & Noble will unabhängigen Autoren und Verlegern Zugang zu ihrem E-Book-Shop gewähren. Dazu wird Barnes & Noble ein Portal mit dem Namen Pubit einrichten, über das die Inhalteanbieter ihre digitalen Texte in den Onlineshop einstellen können. Starten soll Pubit im Sommer.

Texte selbst veröffentlichen

Stellenmarkt
  1. Process Manager Fulfillment (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Bildverarbeitung / Industrie 4.0
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim
Detailsuche

Wer das Angebot nutzen möchte, muss sich zunächst anmelden, dann kann er einen Text hochladen. Dieser wird ins ePub-Format konvertiert und mit einem DRM-Schutz versehen, bevor er im Onlineshop angeboten wird. Wird ein Text verkauft, werden die Einnahmen zwischen Barnes & Noble und dem Rechteinhaber verteilt.

Welchen Anteil am Verkaufspreis Barnes & Noble einbehält, hat das Unternehmen nicht mitgeteilt. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass sich der Anteil an anderen E-Book-Shops orientiert: Derzeit bekommen die Autoren von Apple 70 Prozent des Verkaufspreises eines E-Books oder einer App. Amazon hat angekündigt, ab 30. Juni 2010 dieses Preismodell zu übernehmen.

Konkurrent Amazon hat seinen Kindle-Shop bereits für unabhängige Autoren geöffnet: Im Januar 2010 schaltete der Onlinehändler eine Self-Service-Plattform für digitale Texte frei. Die unabhängige Textplattform Scribd hatte bereits im Mai 2009 einen Onlineshop eröffnet und damit Autoren und Verlagen die Möglichkeit gegeben, über das Portal Geld mit ihren Texten zu verdienen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Wahr werden 21. Mai 2010

Die Verlags-heuler, die Verlage immer verteidigen, sind auffällig still. Tja. Für...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

  2. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  3. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /