Abo
  • Services:

Digitale Bücher

Barnes & Noble öffnet seinen E-Book-Shop

Unabhängige Autoren können ab Sommer ihre Texte auch über den E-Book-Shop von Barnes & Noble anbieten. Die US-Buchhandelskette wird ein Angebot einrichten, über das Autoren und Verlage E-Books selbst in den Onlineshop einstellen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Digitale Bücher: Barnes & Noble öffnet seinen E-Book-Shop

Die US-Buchhandelskette Barnes & Noble will unabhängigen Autoren und Verlegern Zugang zu ihrem E-Book-Shop gewähren. Dazu wird Barnes & Noble ein Portal mit dem Namen Pubit einrichten, über das die Inhalteanbieter ihre digitalen Texte in den Onlineshop einstellen können. Starten soll Pubit im Sommer.

Texte selbst veröffentlichen

Stellenmarkt
  1. ServiceXpert GmbH, München
  2. Hoist Finance AB (publ) Niederlassung Deutschland, Duisburg

Wer das Angebot nutzen möchte, muss sich zunächst anmelden, dann kann er einen Text hochladen. Dieser wird ins ePub-Format konvertiert und mit einem DRM-Schutz versehen, bevor er im Onlineshop angeboten wird. Wird ein Text verkauft, werden die Einnahmen zwischen Barnes & Noble und dem Rechteinhaber verteilt.

Welchen Anteil am Verkaufspreis Barnes & Noble einbehält, hat das Unternehmen nicht mitgeteilt. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass sich der Anteil an anderen E-Book-Shops orientiert: Derzeit bekommen die Autoren von Apple 70 Prozent des Verkaufspreises eines E-Books oder einer App. Amazon hat angekündigt, ab 30. Juni 2010 dieses Preismodell zu übernehmen.

Konkurrent Amazon hat seinen Kindle-Shop bereits für unabhängige Autoren geöffnet: Im Januar 2010 schaltete der Onlinehändler eine Self-Service-Plattform für digitale Texte frei. Die unabhängige Textplattform Scribd hatte bereits im Mai 2009 einen Onlineshop eröffnet und damit Autoren und Verlagen die Möglichkeit gegeben, über das Portal Geld mit ihren Texten zu verdienen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 23,99€
  2. 8,88€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Wahr werden 21. Mai 2010

Die Verlags-heuler, die Verlage immer verteidigen, sind auffällig still. Tja. Für...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /