Abo
  • Services:
Anzeige
DRAM: Wende im Patentstreit zwischen Infineon und Elpida

DRAM

Wende im Patentstreit zwischen Infineon und Elpida

Infineon und Elpida schließen Frieden: Die Patentverletzungsklagen werden beigelegt, künftig werden Patente ausgetauscht. Vor knapp drei Monaten hatte der deutsche Hersteller noch ein US-Importverbot für Elpida-Chips durchsetzen wollen.

Die Chiphersteller Infineon Technologies und Elpida Memory legen ihre Rechtsstreitigkeiten wegen Patentverletzungen bei und ziehen ihre Klagen zurück. "Es freut uns, dass wir uns dauerhaft mit Elpida einigen konnten", sagte Infineon-Vorstand Hermann Eul. Die Konkurrenten beendeten den Rechtsstreit durch "ein umfassendes gegenseitiges Patentabkommen", hieß es weiter. Die konkreten Inhalte der Vereinbarung mit dem japanischen DRAM-Hersteller wurden nicht veröffentlicht. Ob Zahlungen geleistet wurden, ist ebenfalls nicht bekannt.

Anzeige

Infineon und Elpida arbeiten seit längerer Zeit zusammen. Im April 2008 hatten die frühere Infineon-Tochter Qimonda und Elpida zuletzt eine DRAM-Entwicklungsallianz für Speicherchips mit Zellgrößen von 4F2 begründet, um Technologieplattformen und Designrichtlinien für Chips in 40-Nanometer-Technik und in künftiger 30-Nanometer-Technik zu entwerfen. Dabei wollte Qimonda sein Know-how aus der Buried-Wordline-Technik einbringen, Elpida seine Stack-Technik.

Im Februar 2010 hatte Infineon dann Klage gegen Elpida eingereicht. Infineon beschuldigte Elpida, Patente Infineons zur Halbleiterfertigung, Prozesstechnologien und Fertigungsabläufen für die Chipherstellung zu verletzen. Mit der Klage wollte Infineon ein US-Importverbot für bestimmte DRAMs und andere Produkte von Elpida und von Kunden Elpidas erreichen.

Im April 2010 reichte Elpida seinerseits zwei Patentverletzungsklagen gegen Infineon am US-Bezirksgericht von Virginia ein. Elpida wurde von NEC Hitachi Memory gegründet und kaufte später die DRAM-Fertigung von Mitsubishi Electric.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  3. Hornetsecurity GmbH, Hannover
  4. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ (Vergleichspreis ab 129,84€)
  2. (u. a. Playstation 4 + Spiel + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Arbeitsspeicher aufrüstbar?

    ChristianKG | 01:38

  2. Re: Far Cry 5 wird wohl der Grund sein

    RickRickdiculou... | 01:36

  3. Re: Ähnliches auch damals bei LCDs mit LED-Backlight

    Apfelbrot | 01:01

  4. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    GenXRoad | 00:59

  5. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Mithrandir | 00:54


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel