Abo
  • Services:

Google

WebM-Unterstützung für Android kommt Ende 2010

Das Videoformat WebM wird im vierten Quartal 2010 in Android integriert, teilte Google mit. Dann werden sich WebM-Inhalte auf Android-Smartphones abspielen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Google: WebM-Unterstützung für Android kommt Ende 2010

Welche Versionsnummer die für das vierte Quartal 2010 angekündigte Android-Variante haben wird, verriet Google in den FAQ zu WebM nicht. Derzeit ist nur bekannt, dass diese Android-Version den Codename Gingerbread trägt. Für heute Abend wird erwartet, dass Google Android 2.2 vorstellt. Ob Gingerbread dann Android 2.3 oder eine höhere Versionsnummer tragen wird, ist nicht bekannt.

WebM wurde jüngst von Google offiziell als neues Videoformat angekündigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 32,99€ (erscheint am 15.02.)
  3. 4,99€

TTX 21. Mai 2010

Das Hero ist HTC herzlich egal :) Wer 2.1 / 2.2 will soll halt rooten :)

hans_hinterhuber 20. Mai 2010

Google könnte das machen und alle würden es glauben!

dubistmireiner 20. Mai 2010

Weißt du doch gar nicht. Hauptsache wieder labern... geh zurück in dein loch!


Folgen Sie uns
       


Google Nexus One in 2019 - Fazit

Das Google Nexus One ist zehn Jahre alt - und damit unbenutzbar, oder?

Google Nexus One in 2019 - Fazit Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


    Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
    Tesla
    Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

    Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
    2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

      •  /