Abo
  • IT-Karriere:

Sumatra PDF 1.1

Schneller PDF-Reader für Windows mit Verbesserungen

Der schlanke PDF-Reader Sumatra PDF steht in der Version 1.1 als Download zur Verfügung. Die neue Version bringt eine Reihe von Verbesserungen, ohne dass der PDF Reader langsamer reagiert als bisher.

Artikel veröffentlicht am ,
Sumatra PDF 1.1: Schneller PDF-Reader für Windows mit Verbesserungen

Beim Lesen von PDF-Dateien gibt es in Sumatra PDF nun eine Buchansicht, in der ein Dokument ähnlich wie ein Buch gelesen werden kann. Dabei orientiert sich die Software an dem, was der Adobe Reader hier vorlegt. Ebenfalls aus dem Adobe Reader wurden die Tastenkombinationen Strg-+ und Strg-- übernommen, um den Dokumentausschnitt zu verkleinern oder zu vergrößern. Nach wie vor geht das weiterhin, indem nur die Tasten + und - betätigt werden.

  • Sumatra PDF 1.1 - Ganzseitenansicht
  • Sumatra PDF 1.1 - Buchansicht
  • Sumatra PDF 1.1 - Doppelseitenansicht mit eingeblendeten Lesezeichen
  • Sumatra PDF 1.1 - Einstellungen
Sumatra PDF 1.1 - Doppelseitenansicht mit eingeblendeten Lesezeichen
Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

PDF-Dokumente lassen sich direkt aus der Software heraus per E-Mail versenden und es gibt eine Export-Funktion, um Inhalte als Txt-Datei zu speichern. Die Entwickler weisen aber darauf hin, dass die Textkonvertierung oftmals noch nicht einwandfrei funktioniert. Insgesamt soll Sumatra PDF bei der Anzeige von PDF-Dokumenten weniger Fehler machen, so dass mehr PDF-Dateien korrekt dargestellt werden. Zudem wurden kleinere Programmfehler beseitigt, um die Zuverlässigkeit der Software zu erhöhen.

Sumatra PDF 1.1 steht für die Windows-Plattform unter anderem in deutscher Sprache kostenlos als Download zur Verfügung. Der Quellcode des Programms befindet sich bei Google Code.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 349,00€
  3. 529,00€

gtfddfsgfdsgdf 22. Mai 2010

Also bei mir hat das Ding 1,6 MB

Anonymer Nutzer 21. Mai 2010

PDFs sind eine nette Sache. Die meisten PDFs sind so erstellt, dass die Seitenbreite voll...

pdf-view-ergonomy 21. Mai 2010

| Ebenfalls aus dem Adobe Reader wurden | die Tastenkombinationen Strg-+ und Strg...

It's Me 21. Mai 2010

Du kannst dir auch mal http://projects.gnome.org/evince/ anschauen das ist der PDF...

Gnampf 21. Mai 2010

Wenn du mit Autoscroll meinst, dass man mit der mittleren Maustaste ins Dokument klickt...


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    •  /