Abo
  • Services:
Anzeige
Betriebssystem: OpenBSD 4.7 freigegeben

Betriebssystem

OpenBSD 4.7 freigegeben

Die quelloffene BSD-Variante OpenBSD ist in der Version 4.7 erschienen. Vor allem im Paket OpenSSH 5.5 haben die Entwickler Reparaturen eingepflegt und neue Funktionen integriert.

Mit einem Schwung neuer Treiber und zahlreichen Reparaturen haben die Entwickler die Version 4.7 der Unix-Variante OpenBSD freigegeben. Die Entwicklungszeit betrug acht Monate. Unter den neuen Treibern befinden sich etliche für Netzwerkgeräte, etwa für die Atheros-Chipsätze AR8131/AR8132 10/100/Gigabit Ethernet und einige Wifi-Geräte. OpenBSD unterstützt auch Intels WiFi Link 1000 und Centrino Advanced-N 6200/Ultimate-N 6300 sowie Ralinks RT3572-Chipsätze.

Anzeige

Ab dieser Version kann OpenBSD auch mit dem UDF-Dateisystem in Version 2.5 und 2.6 umgehen. Zudem wurden Verbesserungen bei der Unterstützung des ISO9660-Dateisystems eingepflegt. Ab sofort können unter OpenBSD auch Ext3-Dateisysteme erstellt werden.

Bemerkenswert viel Arbeit haben die Entwickler in OpenSSH 5.5 investiert, es gibt zahlreiche neue Funktionen und etliche Reparaturen. Als Desktop stehen Gnome 2.28.2 und KDE 3.5.10 sowie Xfce 4.6.1 zur Verfügung. Unter OpenBSD kann die Version 3.1.1 des Büropakets Openoffice.org installiert werden. Von Mozilla stammen die Version 3.5.8 des Firefox-Browsers und Version 2.0.0.23 des Mailprogramms Thunderbird. Für Entwickler stehen PHP 5.2.12, Python in den Versionen 2.4.6, 2.5.4 und 2.6.3 sowie Ruby 1.8.6.369 bereit.

Für die Installation steht ein ISO-Image auf verschiedenen Downloadservern weltweit zur Verfügung. Eine komplette Liste aller Änderungen zwischen der Version 4.6 und der aktuellen Version haben die Entwickler in einer Changelog-Datei zusammengefasst.


eye home zur Startseite
GodsBoss 23. Mai 2010

Moment, die Unterschiede in der Lizenz betreffen doch nur Entwickler, die Änderungen...

kaffee 20. Mai 2010

aber nicht bei golem, oder wovon redest du?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FactSet Digital Solutions GmbH, Frankfurt am Main
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  3. Knauf Information Services GmbH, Iphofen
  4. LuK GmbH & Co. KG, Bühl


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  2. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  3. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  4. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  5. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  6. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  7. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  8. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  9. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  10. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Videos von brennenden und sterbenden Menschen...

    SanderK | 20:49

  2. Re: under iOS ?

    Xeroxxx | 20:48

  3. Re: Backups sind nie ganz aktuell

    SJ | 20:44

  4. Re: Bitte selber recherchieren und nicht einfach...

    Cystasy | 20:43

  5. Re: D.Tube

    moga | 20:43


  1. 19:25

  2. 19:18

  3. 18:34

  4. 17:20

  5. 15:46

  6. 15:30

  7. 15:09

  8. 14:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel