Abo
  • Services:

Novell

Suse Linux Enterprise 11 Service Pack 1 angekündigt

Novell hat das erste Service Pack für die Linux-Distribution Suse Linux Enterprise für Anfang Juni angekündigt. Neben Reparaturen bringt SLE11 SP1 einen neuen Kernel mit, der unter anderem die Befehlssatzerweiterung AES-NI in Intels Xeon-Prozessoren 5600 und 7500 nutzen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Das angekündigte Service Pack 1 für Suse Linux Enterprise 11 soll Anfang Juni 2010 erscheinen, etwas mehr als ein Jahr nach der Veröffentlichung der ersten Version im März 2009. Der Linux-Kernel wird über das Update von Version 2.6.27 auf 2.6.32 aktualisiert. Damit unterstützt SLE11 mit SP1 unter anderem die Befehlssatzerweiterung AES-NI in Xeon-Prozessoren 5600 und 7500, mit der die Verschlüsselung per AES beschleunigt wird.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Darüber hinaus verwendet SLE11 auch die RSA-Funktionen (Reliability, Availability and Serviceability) der Xeon-Prozessoren, etwa MCA, die Machine Check Architecture. Damit kann ein Server selbstständig mit dem Betriebssystem Fehler in CPU oder I/O entdecken und korrigieren. Ferner kann mit dem neuen Linux-Kernel auch Intels Rapid Store Technology (RST) verwendet werden.

Mit SP1 halten auch der Xen-Hypervisor in Version 4 sowie eine stabile Version des KVM-Hypervisors Einzug in Suse Linux Enterprise. Zusätzlich bringt SLE11 SP1-Treiber für den Einsatz als Gastsystem in Microsofts HyperV.

Die Desktopvariante SLED 11 SP1 soll mit neuen Versionen des Browsers Firefox und Openoffice.org aufwarten sowie eine aktuellere Version der PIM-Software Evolution mitbringen, die über eine neue MAPI-Schnittstelle die Interaktion zu Exchange-Servern verbessern soll.

Ab SP1 werden Service Packs nur noch die wichtigsten Ergänzungen enthalten, weniger wichtige können vom Kunden bei Bedarf installiert werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 75€
  2. 849€ statt 1.148€ (Bestpreis!)
  3. (heute u. a. ausgewählte ASUS- und LG-Angebote)
  4. (Total War Warhammer 2 für 23,99€, Battlefield 1 - Revolution Edition für 23,49€ und...

Folgen Sie uns
       


Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo)

Der adaptive Controller von Microsoft hilft Menschen mit Behinderung beim Spielen.

Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo) Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    •  /