Abo
  • Services:
Anzeige
World of Warcraft: Auktionshaus-Fernzugriff nur mit zusätzlichem 3-Dollar-Abo

World of Warcraft

Auktionshaus-Fernzugriff nur mit zusätzlichem 3-Dollar-Abo

Wer Zugriff auf alle Funktionen von World of Warcraft haben möchte, muss demnächst für sein Abonnement tiefer in die Tasche greifen: Blizzard will von Spielern, die außerhalb des Spiels an Auktionen teilnehmen, zusätzliche drei US-Dollar pro Monat.

Bislang kostet die Mitgliedschaft in World of Warcraft je nach Laufzeit des Abonnements zwischen 11 und 13 Euro. Wer den kompletten Service rund um das Onlinerollenspiel nutzen möchte, muss demnächst noch mehr zahlen: Blizzard hat angekündigt, dass die Teilnahme an Auktionen am Ingame-Auktionshaus per Browser oder iPhone-App künftig rund drei US-Dollar kosten wird. Eine entsprechende Seite ist auch für deutsche Kunden schon eingerichtet - auch dort ist der Preis (noch) in Dollar angegeben.

Anzeige

Wer das Auktionshaus nur durchsuchen, aber nichts kaufen oder verkaufen möchte, kann dies kostenlos tun. Die entsprechende Software ist bereits jetzt verfügbar; neben dem iPhone und iPod touch will Blizzard künftig auch weitere Mobilfunkgeräte unterstützen. US-Spieler können im Rahmen eines Betatests die künftig kostenpflichtigen Inhalte derzeit ausprobieren, ohne bezahlen zu müssen. Die Entwickler planen, in Zukunft weitere Dienste anzubieten, die per Browser oder Mobiltelefon funktionieren.

Blizzard ist momentan in vielfältiger Weise darum bemüht, Umsatz und Gewinn von World of Warcraft in die Höhe zu treiben. Für Ärger in der Spielerszene hatte im April 2010 eine Aktion gesorgt, bei der ein zusätzliches virtuelles Reittier für 25 US-Dollar angeboten wurde - trotzdem haben angeblich 140.000 Spieler zugegriffen und dem Unternehmen zusätzliche Umsätze in Höhe von rund 3,5 Millionen US-Dollar beschert.


eye home zur Startseite
Björn 21. Mai 2010

Du hast absolut Recht finde ich. Ich war ab Tag 1 dabei, also seit 11.02.2005. Ich war 2...

gastritis 21. Mai 2010

Jemand der die ganze Zeit eingelogt ist kann genau das Gleiche machen, die meisten...

Gnome Rogue 21. Mai 2010

Ich glaube ich hatte auch über 200 Tage. Es war wirklich ne schöne Zeit, aber viel zu...

Saboteur 21. Mai 2010

Heidewitzka ist das wieder amüsant... Leute erkundigt euch doch erstmal eh ihr anfangt...

sonet 20. Mai 2010

what? Die gibts als Bonus!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRK ENGINEERING, München
  2. IT Services mpsna GmbH, Herten
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  4. AEVI International GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)
  2. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  2. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  3. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  4. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  5. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  6. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  7. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  8. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  9. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  10. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Icestorm | 14:38

  2. Re: und die anderen 9?

    DarkWildcard | 14:37

  3. Re: Vorher Diesel, jetzt E-Auto, das sind echt...

    matzems | 14:36

  4. Der starke Kleber

    Icestorm | 14:34

  5. Re: Absicht?

    Prinzeumel | 14:32


  1. 14:28

  2. 13:28

  3. 11:03

  4. 09:03

  5. 17:43

  6. 17:25

  7. 16:55

  8. 16:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel