Abo
  • Services:

E-Reader

Amazon erweitert Kindle für den PC

Amazon hat eine neue Version der "Kindle for PC"-Software vorgestellt. Sie erlaubt es, elektronische Bücher aus Amazons Kindle-Shop am Bildschirm zu lesen. In der neuen Version sind einige Komfortfunktionen dazugekommen.

Artikel veröffentlicht am ,
E-Reader: Amazon erweitert Kindle für den PC

Der Anwender kann nun Texte in den elektronischen Büchern dauerhaft markieren und zusätzlich Notizen anlegen. Notizen ohne Textmarkierungen lassen sich jedoch nicht anlegen. In einer Seitenleiste werden diese Anmerkungen gelistet und können per Hyperlink angesprungen werden.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen, Hamburg (Home-Office möglich)
  2. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart

Kindle for PC hat nun außerdem einen Vollbildmodus erhalten, der sämtliche Windows-Elemente ausblendet und die volle Konzentration auf das Werk ermöglicht. Die Bildschirmdarstellung ist in der neuen Version stärker konfigurierbar. So kann zum Beispiel die Hintergrundfarbe der Seiten eingestellt und die Helligkeit der Darstellung mit einem Schieberegler geändert werden. Das ist besonders für Anwender interessant, die ihre elektronischen Bücher im Dunklen lesen und sich nicht vom Bildschirm blenden lassen wollen.

Der Kauf von Kindle-Büchern ist nach wie vor nicht aus der Software heraus möglich. Zwar ist auf der Startseite der Software ein Kauf-Knopf vorhanden, doch der ruft nur den Webbrowser auf.

Kindle for PC läuft unter Windows ab XP SP 2. Außerdem sind Reader für das iPhone und das iPad von Apple, Mac OS X und Blackberry erhältlich. Eine Android-Version hat Amazon bereits angekündigt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 23,99€

Folgen Sie uns
       


Blender 2.80 Tutorial für Einsteiger

Wir zeigen die ersten Schritte in Blender 2.80 Beta im Video.

Blender 2.80 Tutorial für Einsteiger Video aufrufen
WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

    •  /