Abo
  • Services:
Anzeige
Netzclub-Logo
Netzclub-Logo

Netzclub von O2

Kostenlose Handynutzung für personalisierte Werbung

O2 hat unter der Marke Netzclub spezielle Handytarife gestartet, die sich kostenlos nutzen lassen. Als Gegenleistung muss sich der Kunde mit personalisierter Werbung abfinden und darauf regelmäßig reagieren. Ansonsten wird der Vertrag vom Anbieter gekündigt.

Unter der Marke Netzclub werden drei werbefinanzierte Mobilfunktarife angeboten. Zunächst gibt es mit der Handy Internet Flat eine mobile Datenflatrate, die ab einem monatlichen Volumen von 200 MByte auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt wird. Dann steht die Telefon Flat 100 zur Verfügung, die monatlich 100 Freiminuten in alle deutschen Netze abdeckt. Als dritte Option gibt es eine Kombi Flat 30, in der pro Monat 30 Minuten lang telefoniert sowie 30 SMS versendet werden können und beim Surfen im Internet 30 MByte zur Verfügung stehen. Die Freiminuten und Kostenlos-SMS gelten nur für innerdeutsche Netze. Ein Wechsel zwischen den drei Tarifen ist nicht möglich.

Anzeige

Wird das Gratiskontingent überschritten, kostet ein Anruf in deutsche Netze 11 Cent pro Minute, auch eine SMS schlägt dann mit 11 Cent pro Nachricht zu Buche. Generell muss jede angefangene Telefonminute voll bezahlt werden, eine sekundengenaue Abrechnung gibt es nicht. Bei der mobilen Internetnutzung kostet jedes MByte 24 Cent.

Kunden müssen Regeln strikt einhalten

Im Gegenzug erhält der Netzclub-Kunde bis zu 30 Werbezusendungen pro Monat, die entweder per SMS, MMS oder E-Mail eintrudeln können. Die Werbezusendungen orientieren sich an dem Interessenprofil, das der Kunde bei der Anmeldung angeben muss. Zum Marktstart meint der Betreiber, dass es wohl zunächst nur etwa zehn Werbezusendungen pro Monat sein werden. Ab wann das volle Werbekontingent ausgeschöpft wird, ist nicht bekannt.

Auf die empfangene Produktwerbung muss der Kunde mindestens einmal pro Monat reagieren. Nur in den ersten 30 Tagen nach Vertragsaktivierung ist vom Kunden keine Reaktion vonnöten. In allen folgenden Monaten muss dann mindestens auf eine Werbung reagiert werden, ansonsten wird der Vertrag vom Anbieter beendet. Der Versand einer SMS als Reaktion auf eine Werbe-SMS ist innerhalb Deutschlands kostenlos, Gleiches gilt für den Besuch einer entsprechenden WAP-Seite. Wenn der Kunde länger im Ausland ist und dann auf eine Werbebotschaft reagieren muss, damit der Vertrag nicht gekündigt wird, fallen entsprechende Roaminggebühren an.

Darüber hinaus erhält der Netzclub-Kunde Briefwerbung. Immerhin kann diese abgeschaltet werden, allerdings erst nach Vertragsabschluss. Die Netzclub-Prepaid-Tarife haben keine Vertragslaufzeit und erfordern keinen Mindestumsatz, die SIM-Karte erhält der Kunde kostenlos.

Mit Gettings hat E-Plus im Sommer 2009 ein vergleichbares Angebot bereitgestellt. Seitdem ist es um den Dienst ziemlich ruhig geworden.


eye home zur Startseite
Lakrizza 15. Jan 2011

Er hat recht - der Begriff das Flatrate wird inzwischen für fast alles gebraucht, wo er...

Lakrizz 15. Jan 2011

Ach ja und noch was: Den Begriff des Terrors solltest Du auch etwas hinterfragen.

Andy07 10. Aug 2010

Wo steht denn das in der AGB,! Untersagen natürlich die Nutzung im Computer oder mit...

Tobias Claren 20. Mai 2010

Wie das wohl mit diversen VoPI-Anwendungen wie Fring auf WM oder iPhone Mobiltelefon...

Himmerlarschund... 20. Mai 2010

https://www.netzclub.net/home.html Gern geschehen!


mobigadgets / 06. Jun 2010

o2 NetzClub: Erste Erfahrungen

aptgetupdate.de / 20. Mai 2010

Kostenlose Handy-Internet-Flat?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. I.T.E.N.O.S. International Telecom Network Operation Services GmbH, Bonn
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  4. Ratbacher GmbH, Raum Berlin (Home-Office)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)
  2. 189,90€ statt 222,90€
  3. 199,90€ statt 219,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos

  2. Künstliche Intelligenz

    Alpha Go geht in Rente

  3. Security

    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

  4. Anga

    Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung

  5. Asus

    Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach

  6. Hate Speech

    Facebook wehrt sich gegen Gesetz gegen Hass im Netz

  7. Blackberry

    Qualcomm muss fast 1 Milliarde US-Dollar zurückzahlen

  8. Surface Ergonomische Tastatur im Test

    Eins werden mit Microsofts Tastatur

  9. Russischer Milliardär

    Nonstop-Weltumrundung mit Solarflugzeug geplant

  10. BMW Motorrad Concept Link

    Auch BMW plant Elektromotorrad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  1. Re: Akkuproblem noch viel schlimmer als bei PKW!

    Carlo Escobar | 11:36

  2. Re: "Hass im Netz" klingt nach Zensur für mich

    Niaxa | 11:35

  3. Re: Ein Auto steht 22h am Tag irgendwo rum

    Baker | 11:33

  4. Re: Unangenehme Beiträge hervorheben statt zu...

    plutoniumsulfat | 11:32

  5. Chicklet ist Mist

    1st1 | 11:32


  1. 11:25

  2. 10:51

  3. 10:50

  4. 10:17

  5. 10:12

  6. 09:53

  7. 09:12

  8. 09:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel