Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest

Prince of Persia: Die vergessene Zeit - Sand im Getriebe

Er blickt dem virtuellen Tod wieder ins Gesicht: Wenig erfreut war die Actiongemeinde über das letzte Prince-of-Persia-Spiel, weil es nahezu unmöglich war, sein Leben auszuhauchen. Jetzt hat sich Ubisoft auf die alten Mechanismen der Reihe besonnen und den Schwierigkeitsgrad erhöht.

Artikel veröffentlicht am ,
Spieletest: Prince of Persia: Die vergessene Zeit - Sand im Getriebe

Die Handlung des neuen Prince of Persia ist zwischen The Sands of Time und The Warrior Within angesiedelt. Der Prinz ist auf dem Weg in das Königreich seines Bruders - eigentlich nur, um ihm einen Besuch abzustatten. Bei seiner Ankunft muss er allerdings feststellen, dass das Familienmitglied arge Probleme hat: Nicht nur, dass er sich gerade eines massiven feindlichen Angriffes erwehren muss. Zu allem Überfluss hat er in seiner Verzweiflung auch noch die Sandarmee zu Hilfe gerufen - die seine Lage aber nur noch verschlimmert, weil sie sich gegen ihn richtet.

Inhalt:
  1. Spieletest: Prince of Persia: Die vergessene Zeit - Sand im Getriebe
  2. Kamera stört Massenschlachten

Was folgt, ist im Grunde typische Prince-of-Persia-Kost aus der Sands-of-Time-Ära: Rätsel lösen, Geschicklichkeitspassagen meistern, kämpfen. Die Rätsel bieten zu Beginn typisches Hebelumlegen oder Zahnradausrichten, verlangen später aber durchaus einiges an Hirnschmalz - und auch richtiges Timing. Manchmal frustrieren sie allerdings, da die Entwickler wenig Hilfestellungen geben und oft ein paar Fehlversuche vonnöten sind, bevor die Lösung gefunden ist.

Ähnliches gilt für die Hüpfmomente. Fiese Fallen, enge Abgründe, das Schwingen von Stange zu Stange und das Langlaufen an Wänden: Wer sich beim letzten Prince of Persia unterfordert fühlte, darf jetzt wieder fluchen, wenn er Sägeblatt oder die Klinge doch zu knapp passieren wollte. Bei Fehlern gibt es zwar die Möglichkeit, die Zeit ein paar Sekunden zurückzudrehen - allerdings ist diese Option nur begrenzt verfügbar, was den Schwierigkeitsgrad merklich erhöht.

Kamera stört Massenschlachten 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10

DER GORF 20. Mai 2010

FALSCH: "Aktuelle Spiele " FALSCH: "Aktuelle SpieleR " Richtig: "Aktuelle Spieler" ;)

Baba 20. Mai 2010

Bessere Grafik, aber was hat sich außer die Figur zu Sands of Time geändert? Die...

fd 20. Mai 2010

http://www.youtube.com/watch?v=yhvWwUJxHtY Eben noch Pop gehört, jetzt auf Metal...

lulli 20. Mai 2010

Die Wii Version ist besser! Siehe 4players.de! Kauft euch nicht die XBox- oder PS3...

Nocterus_Acc... 20. Mai 2010

Also ich melde mich auch mal zu dem Thema. habe diese Alt - Neu Diskussion mal...


Folgen Sie uns
       


Fernsteuerung für autonome Autos angesehen

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme zeigt die Fernsteuerung von Autos über Mobilfunk.

Fernsteuerung für autonome Autos angesehen Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
    Mobile Payment
    Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

    Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
    Von Sabine T. Ruh


        •  /